Suche
Close this search box.

Bienenstich wie früher – Omas Geheimrezept

bienenstich-wie-frueher
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Ein Hauch von Nostalgie durchweht die Luft, wenn man an den Bienenstich wie früher denkt. Erinnerungen an Omas Küche, den Duft von frisch gebackenem Hefeteig und das verführerische Knistern des Mandel-Toppings, das gerade aus dem Ofen kam. Das Bienenstich Rezept, Original von Oma, ist ein Klassiker, das Generationen verzaubert und stets das Gefühl von Geborgenheit und familiären Sonntagskaffees zurückbringt. Wer kann schon diesem köstlichen Bienenstich mit Pudding widerstehen?

Die Magie des Hefeteigs der Bienenstich Torte

Im Zentrum des traditionellen und schnellen Bienenstichs liegt der luftige Hefeteig, der durch seine zarte und weiche Konsistenz besticht. Was macht diesen Teig so besonders? Das Geheimnis ist einfach, aber wirkungsvoll: Frische Hefe, die in warmer Milch aufgeht, vereint mit feinem Zucker und einer Spur von Butter. Dieser Teig bildet nicht nur das Fundament des Bienenstich Kuchens, sondern ist sein Herzstück und verleiht ihm seine charakteristische Textur und den unverkennbaren Geschmack. Es erinnert an den Grundteig, der für die Krapfen gebacken nach Omas Rezept, verwendet wird, die traditionell mit Marmelade oder ebenfalls mit Vanillecreme gefüllt sind.

Ein Stück Bienenstich wie früher ist mehr als nur ein Dessert – es ist eine Hommage an traditionelle Backkunst und unvergessliche Erinnerungen.

Mit dem Mandel-Topping zum Bienenstich wie vom Konditor

Das Mandel-Topping auf dem Bienenstich wie früher bringt nicht nur die entscheidende Textur ins Spiel und zaubert einen Bienenstich wie vom Konditor, sondern setzt auch geschmacklich einen Höhepunkt. Es beginnt mit dem süßen Aroma von langsam karamellisierendem Zucker, der sich harmonisch mit den aromatischen Mandeln verbindet. Ein Hauch von Honig fügt eine zusätzliche Tiefe hinzu und betont das nussige Aroma der Mandeln. Während des Backprozesses entwickeln diese Komponenten gemeinsam eine brillante goldene Farbe und formen eine knusprige Kruste. Dieses knusprige Mandel-Topping beim Bienenstich wie früher bildet einen verlockenden Gegensatz zum darunter liegenden, weichen Hefeteig, was den Kuchen zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art macht. Es ist diese Balance zwischen Süße und Knusprigkeit, die den Bienenstich so unwiderstehlich macht und bei jedem Bissen aufs Neue begeistert.

Die Original Bienenstich Füllung

Im Bienenstich wie früher ist die Creme mehr als nur eine Füllung, sie ist ein sinnliches Erlebnis für sich. Der sanfte, fast flüssige Charakter dieser Komponente schmiegt sich an den Gaumen und hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck von Süße und Geschmeidigkeit. Hergestellt aus den einfachsten, aber hochwertigsten Zutaten – frischer Milch, erlesenem Zucker und authentischem Vanillepuddingpulver – bietet der Bienenstich mit Pudding eine Kombination, die in ihrer Simplizität brilliert. Wenn diese Zutaten zusammenkommen, entsteht eine Bienenstich mit Pudding von außergewöhnlicher Weichheit und seidiger Textur.

Bienenstich wie früher – Omas Geheimrezept

5.0 von 195 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: deutschSchwierigkeitsgrad: mittel
Servings

12

servings
Prep time

55

Minuten
Cooking time

40

Minuten
Calories

393

kcal

Der Bienenstich wie früher von Oma ist ein wahres Meisterwerk der Backkunst. Der Teig, zart und luftig, bildet die ideale Grundlage für ein knusprig-süßes Mandel-Topping, das in jeder Schicht ein knisterndes Vergnügen bietet. Doch der eigentliche Star der Bienenstich Torte ist die zartschmelzende Creme, die sich sanft zwischen die Lagen bettet und mit jedem Bissen ein samtig-weiches Gefühl auf der Zunge hinterlässt.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • Für den Hefeteig:
  • 375 Gramm Mehl, 550er

  • 1/2 Würfel frische Hefe, Alternativ: eine Tüte Trockenhefe

  • 130 ml Milch, Zimmertemperatur

  • 50 Gramm Zucker

  • 40 Gramm Butter, Zimmertemperatur

  • 1 Stück Ei

  • 1 Prise Salz

  • Für das Topping:
  • 80 Gramm Butter

  • 80 Gramm Zucker

  • 30 ml Milch

  • 50 Gramm Honig

  • 70 Gramm Mandeln, gehobelt

  • 60 Gramm Mandelsplitter

  • Für die Füllung:
  • 750 ml Milch

  • 4 EL Zucker

  • 2 Päckchen Vanillepudding

  • 200 Gramm Butter, Zimmertemperatur

Zubereitung

  • Für die Bienenstich Torte 5 Esslöffel Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe, Milch und Zucker zugeben und miteinander verrühren. Die Mischung für 15 Minuten ruhen lassen. Restliches Mehl, Butter, Ei und Salz in die Mischung einarbeiten und mit dem Knethaken alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.bienenstich teig mit hefe
  • Für das Original Bienenstich Rezept aus der Springform nach der Ruhezeit den Hefeteig durchkneten und auf rund 26 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig anschließend in eine gefettete 26 cm Springform geben und abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.original bienenstich rezept springform
  • Für die Original Bienenstich Füllung eine Puddingcreme aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver herstellen, in eine Schüssel umfüllen und sofort mit Frischhaltefolie abdecken, um eine Hautschicht zu vermeiden. Butter schaumig schlagen, den abgekühlten Bienenstich Pudding löffelweise unterrühren und die Mischung 30 Minuten kaltstellen, dabei darauf achten, dass die Puddingcreme und die Butter dieselbe Temperatur haben, um ein Gerinnen der Creme zu vermeiden.
  • Für das Mandel-Topping Butter mit Zucker, Milch und Honig in einem Topf aufkochen und etwa 2 Minuten bei niedriger Hitze einköcheln lassen. Mandeln unterrühren und 10 Minuten abkühlen lassen.mandel topping bienenstich
  • Das Mandel-Topping löffelweise auf dem Hefeteig verteilen und den Boden ca. 25-30 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.
  • Den abgekühlten Bienenstich Kuchen waagerecht halbieren. Die Puddingcreme mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel auf dem unteren Kuchenboden verteilen.
  • Den Kuchendeckel mit Mandeln nach belieben in 10-12 Stücke vorschneiden, auf die Creme legen und leicht andrücken. Vor dem Servieren die Bienenstich Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Equipment

  • Springform (26 cm Durchmesser)
  • Spritzbeutel mit großer Lochtülle
  • Handmixer oder Küchenmaschine

Notizen

  • Tipp: Für Omas Bienenstich vom Blech einfach alle Zutatenmengen verdoppeln. So entsteht ein saftiges Bienenstich Dessert, das ideal für größere Familienfeste oder Veranstaltungen ist.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

Gemeinsames Bienenstich Backen

Die Kunst des Backens ist nicht nur ein kreativer Ausdruck, sondern auch eine Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsame Erlebnisse zu schaffen. Bei der Zubereitung eines schnellen Bienenstichs mit Pudding eröffnen sich zahlreiche Gelegenheiten für Teamarbeit und Zusammenarbeit. Kinder finden oft Freude daran, Teig zu formen oder Mandeln sorgfältig über die Oberfläche zu streuen. Beim Bienenstich selbst machen, ist es ein besonderer Moment, dem Kuchen beim Aufgehen im Ofen zuzusehen. Das gemeinsame Genießen des frisch gebackenen Bienenstichs schafft wertvolle Erinnerungen wie früher, die über Jahre hinweg in Ehren gehalten werden.

Original Bienenstich Rezept aus der Springform

Die Wahl der richtigen Backform beim Bienenstich Backen ist ebenso entscheidend wie die Auswahl qualitativ hochwertiger Zutaten. Insbesondere beim traditionellen Bienenstich Kuchen Rezept spielt die Springform eine tragende Rolle.

  • Charakteristische Runde Form: Durch die Verwendung einer Springform erhält das Bienenstich Dessert seine typisch runde Form, die nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch den nostalgischen Charme des Klassikers unterstreicht. Bei dem Gedanken an traditionelles Bienenstich-Backen haben viele genau diese Form vor Augen.
  • Einfaches Herausnehmen: Die Besonderheit einer Springform liegt in ihrem aufklappbaren Rand. Nach dem Backen kann dieser Rand einfach geöffnet werden, was das Risiko minimiert, dass der Kuchen beim Herausnehmen bricht oder beschädigt wird. Gerade beim schnellen Bienenstich mit Pudding, zarten Hefeteig und dem knusprigen Mandel-Topping, ist dies von Vorteil.
  • Praktisches Anschneiden: Ein weiterer Vorteil der Springform ist das mühelose Anschneiden des Kuchens. Durch das Entfernen des Randes kann der Kuchen/ Bienenstich ohne Hindernisse in gleichmäßige Stücke geschnitten werden. Dies gewährleistet, dass jede Portion die gleiche Menge der Original Bienenstich Füllung, knusprigem Topping und fluffigem Teig enthält.
  • Optimale Wärmeverteilung: Hochwertige Springformen gewährleisten zudem eine gleichmäßige Wärmeverteilung während des Backprozesses. Dies ist entscheidend für ein gleichmäßiges Aufgehen des Hefeteigs und eine perfekte goldbraune Kruste.

5 Geheimtipps für das beste Bienenstich Rezept, Original nach Omas Rezept

Ein authentischer und schneller Bienenstich mit Pudding, zubereitet nach Omas traditionellem Rezept, entführt uns in eine Zeit, in der Oma mit Hingabe und Meisterschaft in der Küche zauberte. Es sind jene subtilen Kniffe und verborgenen Raffinessen, die das Rezept für Bienenstich von gut zu unvergesslich transformieren. Im Folgenden sind fünf essentielle Geheimtipps von Oma, um dieses Meisterwerk zu perfektionieren:

  1. Verwendung von frischer Hefe: Anstelle von Trockenhefe, sollte immer frische Hefe für den Bienenstich wie früher von Oma verwendet werden. Sie macht den Teig besonders luftig und gibt ihm ein einzigartiges Aroma.
  2. Milchtemperatur beachten: Beim Anrühren der Hefe ist es wichtig, Milch mit Zimmertemperatur zu verwenden. Ist die Milch zu heiß, kann sie die Hefe abtöten, während kalte Milch den Aktivierungsprozess verlangsamen kann.
  3. Butter statt Margarine: Für die Mandel-Zucker-Kruste sollte man unbedingt echte Butter anstatt Margarine verwenden. Das sorgt für ein volleres, reichhaltigeres Aroma und eine knusprigere Kruste.
  4. Verwendung von Salz: Eine kleine Prise feines Meersalz zum Topping hinzugefügt, kann Wunder wirken. Es balanciert die Süße aus und hebt den Geschmack der Mandeln hervor.
  5. Karamellisierte Mandeln: Vor dem Auftragen des Mandel-Toppings können die Mandeln kurz in einer Pfanne karamellisiert werden. Das gibt ihnen eine extra knusprige Textur und einen tiefen, süßen Geschmack.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um Omas Bienenstich mit Pudding

Mein Bienenstich ist zu trocken, was habe ich falsch gemacht?

Trockenheit kann auftreten, wenn der Hefeteig zu lange gebacken wurde oder wenn der Ofen zu heiß war. Beim nächsten Mal empfiehlt es sich, die Backzeit oder die Temperatur zu verringern.

Kann ich beim Bienenstich backen für den Hefeteig auch Vollkornmehl verwenden?

Für Omas Original Bienenstich Rezept aus der Springform wird 550er Mehl empfohlen, da es dem Kuchen eine feine und leichte Textur gibt. Vollkornmehl kann die Bienenstich Torte schwerer und dichter machen.

Wie erhalte ich das perfekte, knusprige Topping beim Bienenstich selbst machen?

Das Geheimnis liegt in der Butter-Zucker-Mischung und den Mandeln. Die Mischung muss gut karamellisiert werden, ohne zu verbrennen.

Mein Hefeteig geht nicht auf, was habe ich übersehen?

Bei Omas Original Bienenstich ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Hefe nicht zu alt ist und die Flüssigkeit, in der sie aufgelöst wird, nicht zu heiß ist. Zu hohe Temperaturen können die Hefe abtöten.

Wie erkenne ich, ob meine Hefemischung aktiviert ist?

Nach dem Vermischen von Hefe, Milch und Zucker sollte die Mischung nach 15 Minuten leicht schaumig sein. Dies zeigt, dass die Hefe aktiv ist und das Bienenstich Rezept, Original von Oma, gelingen wird.

Gibt es eine Möglichkeit, die Bienenstich Kalorien zu reduzieren?

Ja, für überschaubare Bienenstich Kalorien kann man die traditionelle Füllung durch Joghurt oder Quark ersetzen. Ein zuckerfreies Topping mit natürlichen Süßungsmitteln wie Stevia hilft ebenfalls, die Bienenstich Kalorien zu senken, während der authentische Geschmack erhalten bleibt.

Kann ich statt Mandelsplittern auch ganze Mandeln für das Topping verwenden?

Das Original Bienenstich Rezept aus der Springform verwendet gehobelte Mandeln und Mandelsplitter, um eine gleichmäßige Textur und ein gleichmäßiges Aussehen zu gewährleisten. Ganze Mandeln könnten das Topping zu grob machen, aber wer einen knackigeren Biss bevorzugt, kann dies ausprobieren.

Muss ich bei Omas Original Bienenstich den Boden und das Topping getrennt backen?

Für den authentischen Bienenstich nach Omas Rezept wird in der Regel der Hefeteigboden zuerst etwas vorgebacken, bevor das Mandel-Zucker-Topping hinzugefügt und weitergebacken wird. Das garantiert eine perfekte Kombination aus weichem Teig und knusprigem Belag.

Ich habe keine Mandeln für Omas Bienenstich zu Hause. Kann ich sie durch andere Nüsse ersetzen?

Traditionell wird der Bienenstich nach Omas Rezept mit Mandeln zubereitet, aber es spricht nichts dagegen, kreativ zu werden und Haselnüsse oder Walnüsse zu probieren. Jede Nussart verleiht dem Kuchen eine eigene Geschmacksnote.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

9 Antworten

  1. Hallo Team,
    ich folge euch auf Instagram und finde eure Beiträge jedesmal echt cool!
    Supi macht ihr das. Auch dieses Rezept sieht wieder besonders lecker aus. Ganz liebevoll eurer Blog, gibt es nicht oft. Daumen hoch dafür (-:

    1. Hallo Kati,
      Vielen lieben Dank für das tolle Feedback! Wir freuen uns riesig, dass dir unsere Beiträge und das Rezept gefallen. Danke für deinen Support! ❤️

    1. Liebe Nikola,

      Klar, du kannst Omas Bienenstich-Rezept mit anderen Nusssorten machen. Mandeln werden traditionell für das Bienenstich-Topping verwendet, aber du kannst auch andere Nusssorten wie Haselnüsse, Walnüsse oder Pekannüsse verwenden.

      Wenn du eine andere Nusssorte verwenden möchtest, ersetze einfach die Mandeln im Rezept durch die gewünschten Nüsse. Zum Beispiel, anstatt 70 Gramm gehobelte Mandeln und 60 Gramm Mandelsplitter, kannst du 130 Gramm gehobelte Haselnüsse oder Walnusssplitter verwenden. Beachte dabei, dass der Geschmack des Kuchens je nach Nusssorte variieren wird.

      Gebe uns gern dein Feedback zu deiner Variation! 🙂

      Beste Grüße

  2. Der Bienenstich sieht so professionell aus, mega! Meine Oma hat das zumindest optisch nicht so geil gebacken xD
    Danke fürs Rezept, der Kuchen ist voll gelungen. Die Kids feiern ihn x-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.