Suche
Close this search box.

Biskuitrolle Rezept – BESTE Erdbeerrolle aller Zeiten

biskuitrolle-rezept
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Das Biskuitrolle Rezept ist ein wahrer Schatz aus Omas Küche und bringt die Erinnerungen an gemütliche Nachmittage und liebevoll zubereitete Leckereien zurück. Jede Zutat und jeder Schritt im Rezept für die Biskuitrolle sind sorgfältig ausgewählt und perfektioniert, um eine Erdbeer-Biskuitrolle zu schaffen, die in ihrer Leichtigkeit und Luftigkeit unübertroffen ist. Der Biskuit ist zart und dennoch robust genug, um die herrlich cremige Sahnefüllung und die saftigen Erdbeerstücke zu umhüllen. Die himmlische Kombination aus Texturen – das zarte Biskuit, die fluffige Sahne und die frischen Erdbeeren – sorgt für ein harmonisches Geschmackserlebnis. Die sorgfältige Zubereitung des Rezepts für die Biskuitrolle und die traditionelle Methode garantieren, dass jede Scheibe von Omas Erdbeer-Biskuitrolle ein Genussmoment ist.

Funktion der Zutaten in Omas Biskuitrolle Rezept

Biskuitrollen sind ein fluffiger und zeitloser Klassiker der Backrezepte. Die Kombination aus leichtem, luftigen Teig und fruchtiger Erdbeer-Sahne-Füllung ist unwiderstehlich. Jedes Element des Biskuitrolle Rezepts spielt eine einfache, aber entscheidende Rolle in der Textur und im Geschmack des Teiges sowie der Füllung, was die Raffinesse und den Genuss dieses Desserts ausmacht.

Die Grundlage des Biskuitteigs Rezepts sind Eier, die für Struktur und Volumen sorgen. Die Trennung von Eigelb und Eiweiß im Rezept für die Biskuitrolle ist essenziell. Das kalte Wasser, das dem Eiweiß beigemischt wird, hilft dabei, das Eiweiß besonders steif zu schlagen. Der dabei entstehende Schaum sorgt für die luftige Konsistenz des Teigs. Das langsame Einrieseln des Zuckers verstärkt die Stabilität des Schaums und verleiht ihm Glanz, was später zur schönen, gleichmäßigen Struktur des Biskuitbodens beiträgt.

Der Zucker im Erdbeerrolle Rezept dient nicht nur der Süße, sondern unterstützt auch die Stabilität des Eischnees. Beim langsamen Hinzufügen während des Schlagens entsteht ein dichter, glänzender Schaum, der die Basis des Biskuitteigs bildet und die feine, luftige Textur der Erdbeerroulade sicherstellt.

Das Mehl wird zusammen mit dem Backpulver über die Eimasse gesiebt und vorsichtig untergehoben. Dies verhindert die Bildung von Klumpen und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Zutaten, was wichtig für die zarte, gleichmäßige Struktur der Biskuitrolle mit Erdbeeren ist. Das Backpulver trägt zusätzlich zur Lockerheit des Teigs bei, indem es beim Backen der Biskuitrolle mit Erdbeeren Kohlendioxid freisetzt und den Teig aufgehen lässt.

Die Sahnefüllung der Erdbeerroulade bringt einfach eine herrliche Leichtigkeit und Cremigkeit. Das Steifschlagen der Sahne sorgt dafür, dass sie ihre Form behält und beim Aufrollen der Biskuitrolle nicht herausläuft. Die Erdbeeren, klein geschnitten und gleichmäßig verteilt, fügen eine frische, fruchtige Note hinzu und ergänzen die süße Biskuitrolle Füllung perfekt. Ihre Säure balanciert die Süße des Biskuits und der Sahne aus, wodurch ein harmonisches Geschmackserlebnis entsteht.

Tipp: Wer gerne mit mit frischen Erdbeeren backt, sollte sich Omas Erdbeerkuchen Rezept nicht entgehen lassen!

Der optionale Puderzucker auf der Erdbeer-Biskuitrolle sorgt nicht nur für eine dekorative Optik, sondern fügt auch eine zusätzliche Schicht an Süße hinzu, die die Aromen noch mehr hervorhebt.

Biskuitrolle Rezept – BESTE Erdbeerrolle aller Zeiten

5.0 von 8 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: deutschSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

8

Portionen
Vorbereitungszeit

25

Minuten
Backzeit

8

Minuten
Kalorien

200

kcal

Omas Biskuitrolle Rezept vereint die fluffige Konsistenz des feinporigen Teigs mit der Frische saftiger Erdbeeren und der Cremigkeit der Sahnefüllung. Die Erdbeerrolle bietet eine angenehme Süße, ergänzt durch die leichte Säure der Früchte, ideal für eine sommerliche Nachspeise.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 4 Stück Eier

  • 4 EL kaltes Wasser

  • 160 Gramm Zucker

  • 160 Gramm Mehl

  • 1/4 TL Backpulver

  • 250 Gramm Erdbeeren

  • 150 ml Sahne

  • Puderzucker nach Belieben

Zubereitung

  • Für das Biskuitrolle Rezept zunächst den Backofen auf 225°C mit Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier sorgfältig mit einem Eiertrenner trennen. Das Eiweiß zusammen mit dem kalten Wasser steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen, bis die Masse stark glänzt. Das Eigelb kurz unter die glänzende Eiweiß-Zucker-Masse rühren, bis beides gerade verbunden ist.
  • Mehl und Backpulver über die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Spatel unterheben. Den Biskuitteig gleichmäßig auf die Silikon Rollmatte streichen und sofort im vorgeheizten Ofen etwa 8 Minuten backen. Der Teig sollte sich oben trocken anfühlen und innen weich bleiben.
  • Den heißen Biskuitteig sofort auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen und 15 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen für die Erdbeerrolle-Füllung die Sahne steif schlagen, den Biskuitteig auf die Rollmatte geben und die Sahne glatt auf die abgekühlte Biskuitrolle geben. Dabei einen etwa 3 cm breiten Rand freilassen. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und gleichmäßig auf der Sahne verteilen.
  • Mit Hilfe der Silikon Rollmatte die Erdbeer Biskuitrolle vorsichtig zu einer Roulade aufrollen und für mindestens 1 Stunde kühlen. Die Erdbeerroulade optional mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch die Ränder für ein sauberes Erscheinungsbild abschneiden.

Equipment

Notizen

  • Omas Tipp: Für eine kinderleichte Zubereitung der Biskuitrolle eine Silikon Rollmatte verwenden, um das Rollen des Biskuitteiges zu vereinfachen und ein müheloses Lösen zu gewährleisten.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

5 Geheimtipps für die PERFEKTE Biskuitrolle

  1. Zimmerwarme Eier verwenden: Auch wenn das Eiweiß mit kaltem Wasser steif geschlagen wird, sollten die Eier für das Biskuitrolle Rezept selbst zimmerwarm sein, da sie sich dann leichter trennen und besser aufschlagen lassen. Dies trägt zu einem noch luftigerem Biskuit bei.
  2. Sorgfältiges Trennen der Eier: Achte darauf, dass beim Trennen der Eier kein Eigelb ins Eiweiß gelangt. Selbst kleinste Spuren von Eigelb können verhindern, dass das Eiweiß steif geschlagen wird. Ein Eiertrenner kann hierbei hilfreich sein.
  3. Eiweiß richtig steif schlagen: Das Eiweiß für die Erdbeerroulade sollte wirklich sehr steif geschlagen werden, bis es Spitzen bildet, die nicht zusammenfallen. Ein Tropfen Zitronensaft oder eine Prise Salz kann helfen, die Stabilität des Eischnees zu verbessern.
  4. Vorsichtiges Unterheben: Das Mehl und Backpulver müssen sehr behutsam untergehoben werden, um die Luftigkeit des Biskuitteigs nicht zu zerstören. Ein Teigschaber aus Silikon ist hierfür ideal, da er den Teig schonend und gleichmäßig vermischt.
  5. Verwendung einer Silikon Rollmatte: Die Silikon Rolmatte verhindert das Ankleben des Teigs und erleichtert das Aufrollen der Erdbeer-Biskuitrolle. Die antihaftbeschichtete Oberfläche der Silikonmatte macht zusätzliches Fetten überflüssig, während der erhöhte Rand das Auslaufen des Teigs verhindert. So wird das Backen und Entformen zum Kinderspiel und das Ergebnis ist stets perfekt geformt und ohne Risse.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um Omas Biskuitrolle Rezept

Warum muss das Eiweiß im Erdbeerroulade Rezept mit kaltem Wasser geschlagen werden?

Das kalte Wasser im Rezept für den Biskuitteig sorgt dafür, dass das Eiweiß im Biskuitteig besonders steif geschlagen wird.

Wie bewahre ich die Biskuit-Erdbeerrolle am besten auf?

Die Erdbeerrolle sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Decke sie mit Frischhaltefolie ab, um ein Austrocknen zu verhindern. Die Erdbeerroulade hält sich so einfach 2-3 Tage frisch.

Was mache ich, wenn der Biskuitteig für meine Erdbeerrolle zu dünn oder dick wird?

Achte darauf, den Teig gleichmäßig auf der Backmatte zu verteilen. Ein zu dünner Teig könnte aufgrund der Biskuitrolle Füllung schnell brechen, während ein zu dicker Teig schwer aufzurollen ist. Eine gleichmäßige Schichtdicke von etwa 1 cm ist ideal.

Wie erkenne ich, ob der Biskuitrolle fertig gebacken ist?

Der Biskuit ist fertig, wenn er leicht goldbraun ist und sich bei leichtem Druck federnd anfühlt. Er sollte oben trocken sein, aber innen noch weich. Ein kurzer Stäbchentest kann ebenfalls helfen – es sollte kein Teig mehr am Stäbchen haften.

Wie kann ich verhindern, dass der Biskuit beim Aufrollen klebt?

Die Verwendung einer Silikon-Backmatte ist besonders hilfreich. Die antihaftbeschichtete Oberfläche verhindert das Ankleben des Teigs und erleichtert das Aufrollen. Außerdem ist die Matte wiederverwendbar und spart Einweg-Backpapier und kann ebenfalls als Unterlage zum Teigausrollen, als Backblech-Auflage oder zum Einfrieren von Teig verwendet werden.

Kann ich meine Rouladen einfrieren?

Ja, die Biskuitrolle nach Omas Grundrezept kann einfach eingefroren werden. Wickele sie fest in Frischhaltefolie und lege sie in einen Gefrierbeutel. Vor dem Servieren sollte die Biskuitrolle langsam im Kühlschrank aufgetaut werden.

Wie kann ich das Rezept für die Biskuitrolle abwandeln?

Für eine Abwandlung von Omas Biskuitrolle Grundrezept gibt es einfache, kreative Möglichkeiten:

  • Biskuitrolle mit Schoko: Ersetze für eine Biskuit-Schoko-Rolle 30 Gramm des Mehls durch 30 Gramm Kakaopulver, um dem Teig einen schokoladigen Geschmack zu verleihen. Achte darauf, das Kakaopulver zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver zu sieben, um Klumpenbildung zu vermeiden. Die Füllung kann ebenfalls variiert werden, indem du die Sahne mit etwas geschmolzener Schokolade oder Kakaopulver vermischst. Alternativ kann auch eine Schokoladencreme als Füllung für die Schokorolle verwendet werden.
  • Himbeer-Biskuitrolle: Ersetze die Erdbeeren durch frische Himbeeren oder eine Mischung aus Himbeeren und Himbeermarmelade für eine intensivere Fruchtnote. Die Himbeeren sollten für die Biskuitrolle ebenfalls klein geschnitten und gleichmäßig auf der Sahne verteilt werden. Um die Füllung noch frischer zu gestalten, kann die Sahne mit etwas Zitronensaft oder Zitronenschale verfeinert werden.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.