Suche
Close this search box.

Omas bestes Erdbeerkuchen Rezept

erdbeerkuchen-rezept
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Omas Erdbeerkuchen mit Biskuitboden und Vanillepudding ist ein Klassiker und Highlight für jeden Anlass. Mit frischen Erdbeeren, einem luftig-leichten Biskuitteig und der köstlichen Puddingcreme verkörpert sie den Sommer und ist ein Symbol für Frische, Genuss und geselliges Miteinander. Durch die Erdbeertorten Dekoration mit gerösteten Mandeln wird die Torte nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch aufgewertet.

Das Erdbeertorte Rezept eignet sich perfekt für den Sommer, wenn die Erdbeeren reif und saftig sind. Ob für den Kindergeburtstag, die Gartenparty oder einfach nur als Dessert für die Familie – Omas Erdbeerkuchen mit Pudding wird sicherlich alle begeistern.

Der Biskuitboden – leicht und luftig

In Omas schnelle Erdbeertorte bildet der Biskuitboden das Herzstück. Er zeichnet sich durch seine leichte und luftige Konsistenz aus, die perfekt mit den frischen Erdbeeren harmoniert. Durch die sorgfältige Zubereitung des Erdbeerkuchen Rührteigs gelingt es, eine feine Porosität zu erzeugen, die den Erdbeerkuchen mit Pudding besonders saftig macht. Beim ersten Biss in den Biskuitboden spürt man förmlich, wie er auf der Zunge zergeht und die Aromen freisetzt.

Der Vanillepudding – cremig und verführerisch

Die Vanillepuddingcreme ist das Geheimnis hinter der unwiderstehlichen Füllung der Erdbeertorte. Sie verleiht der klassischen Erdbeertorte eine cremige und verführerische Note, die perfekt mit der Frische der Erdbeeren harmoniert. Der Vanillepudding wird dabei liebevoll mit weicher Butter und Puderzucker vermischt, um eine zarte und geschmeidige Creme zu erhalten. Der Erdbeerkuchen mit Pudding hat so nicht nur einen köstlichen Geschmack, sondern auch eine angenehme Konsistenz.

Die Erdbeeren – fruchtig und aromatisch

Erdbeeren sind die Stars der Erdbeertorte mit Pudding und verleihen ihr ihre unverkennbare Frische und Aromatik. Die saftigen Erdbeeren werden in Scheiben geschnitten und auf dem Kuchen platziert, wodurch jeder Biss eine wahre Geschmacksexplosion auslöst. Ihre rote Farbe und ihr süß-säuerlicher Geschmack machen die Erdbeeren zu einem perfekten Begleiter für den luftigen Biskuitboden und die cremige Vanillepuddingcreme.

Der Tortenguss – glänzend und geschmackvoll

Der Tortenguss ist das i-Tüpfelchen im Rezept für Omas Erdbeerkuchen. Er verleiht den Erdbeeren einen glänzenden Überzug und intensiviert ihren Geschmack. Der rote Tortenguss bildet eine leicht geleeartige Schicht auf den Erdbeeren, die dem Erdbeerkuchen mit Vanillepudding nicht nur optisch ansprechend, sondern auch geschmacklich abrundet. Mit seiner süßen Note sorgt der Tortenguss für einen harmonischen Kontrast zur Frische der Erdbeeren und verleiht Omas bestem Erdbeerkuchen eine gewisse Raffinesse.

Vegetarierfreundlich – Erdbeertorte ohne Gelatine

Für diejenigen, die auf der Suche nach Erdbeertorten ohne Gelatine sind, ist dieses Rezept ideal. Der Tortenguss kommt ganz ohne Gelatine aus, was Omas Erdbeerkuchen Rezept zu einer großartigen Option für Vegetarier oder diejenigen macht, die eine gelatinefreie Ernährung bevorzugen.

Dieses Rezept für Omas Erdbeertorte verbindet auf gelungene Weise moderne und klassische Elemente zu einem köstlichen Gesamtwerk.

Weltbestes Erdbeerkuchen Rezept

5.0 von 25 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: deutschSchwierigkeitsgrad: mittel
Portionen

12

Portionen
Vorbereitungszeit

40

Minuten
Backzeit

30

Minuten
Kalorien

460

kcal

Mit saftigen Erdbeeren, einem lockeren Biskuitboden und einer köstlichen Vanillepuddingcreme ist Omas Erdbeertorte Rezept ein echter Genuss.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 150 Gramm Mehl

  • 150 Gramm Zucker

  • 6 Stück Eier

  • Für die Puddingcreme:
  • 1 Packung Vanillepudding

  • 500 ml Milch

  • 2 EL Zucker

  • 400 Gramm Butter

  • 50 Gramm Puderzucker

  • Für die Dekoration
  • 150 Gramm gehobelte Mandeln

  • 1000 Gramm Erdbeeren

  • 2 Päckchen roter Tortenguss

Zubereitung

  • Für den Biskuitboden Eier schaumig schlagen und nach und nach den Zucker zugeben und die Mischung 15 Minuten schaumig rühren.
  • Mehl fein sieben und vorsichtig unter die Eier-Zucker-Mischung heben. Den Biskuitboden in die Backform füllen, glatt streichen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 25-30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen Teig abkühlen lassen, aus dem Backrahmen entfernen und umdrehen sowie  einmal waagerecht halbieren.
  • Für die Cremefüllung den Pudding gemäß Anleitung zubereiten und mit Frischhaltefolie abdecken. Nachdem die Creme auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die weiche Butter mit dem Puderzucker weißlich aufschlagen und nach und nach den Pudding hinzufügen.
  • Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne leicht rösten und beiseite stellen.
  • Unteren Boden auf eine Tortenplatte geben, einen Tortenring eng herum stellen und mit der Creme bestrichen. Zweiten Boden auflegen und ebenfalls Creme darauf verteilen, glatt streichen.
  • Erdbeeren waschen, schneiden auf die Torte legen. Torte für eine Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.
  • Nach einer Stunde den Tortenguss zubereiten und vorsichtig über die Erdbeeren gegeben. Die Torte kühlstellen, bis der Guss fest geworden ist.
  • Nach der Kühlzeit den Tortenring entfernen. Die restliche Creme um die Torte streichen und die Erdbeertorte mit gerösteten Mandeln verzieren. Nach Belieben die Erdbeertorte mit einer Garnierspritze dekorieren.

Equipment

  • Backform mit 26 cm Durchmesser
  • Rührschüssel
  • Pfanne

Notizen

  • Tipp: Omas Erdbeerkuchen vom Blech eignet sich hervorragend für größere Veranstaltungen. Dazu einfach die doppelte Menge der Zutaten verwenden!

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

Variationen von Omas schneller Erdbeertorte mit Biskuitboden

Die verschiedenen Variationen des Erdbeertorte Rezepts bieten viele Möglichkeiten, das klassische Rezept anzupassen und zu experimentieren. Von einer cremigen Mascarpone-Quark-Füllung bis hin zu einem fruchtigen Erdbeerpüree, von einer veganen Option bis hin zu einer exotischen Raffaello-Variante – es gibt zahlreiche Wege, das Erdbeerkuchen Rezept zu personalisieren und den eigenen Vorlieben anzupassen.

Erdbeertorte mit Mascarpone

Die Erdbeertorte mit Mascarpone erweitert das klassische Erdbeertorte Rezept durch die Zugabe von Mascarpone. Die cremige Textur und der reiche Geschmack von Mascarpone kombiniert mit dem frischen Aroma der Erdbeeren, verleiht der Torte einen luxuriösen Touch.

Um diesen Erdbeerkuchen mit Mascarpone zu machen, einfach die Hälfte der Butter (200 Gramm) in der Puddingcreme durch Mascarpone ersetzen. Die Zubereitung erfolgt wie üblich, mit dem Unterschied, dass nach dem Abkühlen des Puddings die weiche Butter und der Mascarpone mit dem Puderzucker aufgeschlagen und dann der Pudding hinzugefügt wird. Der Rest des Erdbeertorte Rezepts bleibt unverändert.

Schoko-Erdbeertorte

Für Schokoladenliebhaber ist die Schoko-Erdbeertorte eine aufregende Variation. Die Kombination aus Schokolade und Erdbeeren sorgt für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Für die Schoko-Erdbeertorte einfach 30 Gramm Kakaopulver zu den 150 Gramm Mehl hinzufügen und so einen schokoladigen Biskuitboden schaffen. Bei der Zubereitung wird das Kakaopulver mit dem Mehl vermischt und gesiebt, bevor es zur Eier-Zucker-Mischung hinzugefügt wird. Der Rest des Rezepts bleibt gleich.

Schneller Erdbeerkuchen vom Blech

Wenn eine größere Menge an Erdbeerkuchen benötigt wird oder weniger Zeit vorhanden ist, ist der schnelle Erdbeerkuchen vom Blech die ideale Variation.

Für den schnellen Erdbeerkuchen vom Blech wird mehr Teig benötigt, da ein Backblech eine größere Fläche als eine typische Tortenform hat. Dafür könnte das Rezept verdoppelt oder je nach Größe des Backblechs angepasst werden. Statt den Teig in einer Tortenform zu backen, wird er auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen und entsprechend gebacken. Möglicherweise reduziert sich die Backzeit, da der Teig flacher ist.

Statt die Creme zwischen zwei Böden zu verteilen, wird sie einfach auf den abgekühlten Kuchen gestrichen und dann mit den Erdbeeren und dem Tortenguss belegt. Der Kuchen lässt sich dann leicht in quadratische oder rechteckige Stücke schneiden.

Erdbeertorte ohne Backen

Für die warmen Sommertage, wenn der Backofen lieber nicht zum Einsatz kommt, ist die Erdbeertorte ohne Backen eine großartige Alternative.

Für den Erdbeerkuchen ohne Backen den Biskuitboden durch einen Keksboden ersetzen, der aus zerkleinerten Keksen (wie Butterkekse oder Graham Cracker) besteht, die mit geschmolzener Butter vermengt werden. Dieser Boden wird festgedrückt und gekühlt, bis er fest wird, anstatt gebacken zu werden. Die Füllung und die Dekoration der Erdbeertorte bleiben gleich, sodass immer noch der köstliche Geschmack von Omas Erdbeertorte genossen werden kann.

Erdbeertorte mit Quark

Die Erdbeertorte mit Quark ist eine leichtere Variation des traditionellen Rezepts. Für den Erdbeerkuchen mit Quark einen Teil der Butter in der Puddingcreme durch Quark ersetzen, was zu einer weniger schweren, aber immer noch cremigen und köstlichen Füllung führt. Das genaue Verhältnis von Butter zu Quark kann nach Geschmack angepasst werden, aber eine typische Mischung könnte 200 Gramm Butter und 200 Gramm Quark sein.

Vegane Erdbeertorte

Für diejenigen, die tierische Produkte meiden möchten, ist die vegane Erdbeertorte eine großartige Alternative. In diesem veganen Erdbeerkuchen werden anstelle der Eier im Teig eine vegane Alternative wie Apfelmus oder zerdrückte Bananen verwendet (in der Regel entspricht eine halbe Banane oder ein Viertel Tasse Apfelmus einem Ei). Die Butter in der Creme wird durch eine vegane Alternative wie vegane Margarine oder Kokosöl ersetzt. Es sollte beachtet werden, dass auch der Vanillepudding vegan sein muss, was bedeutet, dass er keine Gelatine oder andere tierische Produkte enthalten darf. Das Ergebnis ist eine köstliche Erdbeertorte, die für alle geeignet ist.

Erdbeerkuchen mit Schmand

Für einen Erdbeerkuchen mit Schmand wird ein Teil der Butter in der Puddingcreme durch Schmand ersetzt, was zu einer sahnigeren, reichhaltigeren Füllung führt. Ein typisches Verhältnis könnte sein, 200 Gramm Butter und 200 Gramm Schmand zu verwenden. Der Rest des Rezepts bleibt gleich.

Erdbeerkuchen mit dem Thermomix

Ein Thermomix kann zur Vereinfachung des Backprozesses genutzt werden. Sowohl der Biskuitteig als auch die Puddingcreme für den Erdbeerkuchen können im Thermomix zubereitet werden. Die genauen Zeiten und Einstellungen können je nach Thermomix-Modell variieren, aber in der Regel werden die Zutaten in der Maschine gemischt und erhitzt, um die Puddingcreme zu erstellen, und die Eier und der Zucker können darin zu einer luftigen Mischung aufgeschlagen werden.

erdbeerkuchen mit pudding@die_kruemelkueche

Raffaello-Erdbeertorte

Die Raffaello-Erdbeertorte bringt eine exotische Note in das traditionelle Rezept. Hierbei werden Raffaello-Kugeln in die Puddingcreme integriert. Die Kugeln sollten zuerst zerkleinert werden, bevor sie in die Creme eingemischt werden. Die zusätzliche Kokosnuss- und Mandelnote von den Raffaello-Kugeln ergänzt die Süße der Erdbeeren und die Cremigkeit der Füllung.

Erdbeertorte mit Frischkäse

Für die Erdbeertorte mit Frischkäse wird ein Teil der Butter in der Puddingcreme durch Frischkäse ersetzt. Dies führt zu einer leicht säuerlichen Note in der Füllung, die perfekt mit der Süße der Erdbeeren harmoniert. Ein typisches Verhältnis könnte sein, 200 Gramm Butter und 200 Gramm Frischkäse zu verwenden. Der Rest des Rezepts bleibt gleich.

Erdbeertorte mit Mascarpone und Quark

In dieser Variation wird sowohl Mascarpone als auch Quark verwendet, um einen Teil der Butter in der Puddingcreme zu ersetzen. Die genaue Menge kann je nach Geschmack variiert werden, aber eine typische Mischung könnte 200 Gramm Butter, 100 Gramm Mascarpone und 100 Gramm Quark sein. Das Ergebnis ist eine Creme, die sowohl die Cremigkeit des Mascarpone als auch die leichte Frische des Quarks einbringt.

Erdbeertorte mit pürierten Erdbeeren und Quark

Für die Erdbeertorte mit pürierten Erdbeeren und Quark wird ein Teil der Erdbeeren püriert und in die Quark-Puddingcreme gemischt. Dies ergibt eine helle, fruchtige Füllung mit einem intensiven Erdbeergeschmack. Die genaue Menge des Erdbeerpürees kann je nach Geschmack variieren, aber es könnte hilfreich sein, etwa die Hälfte der Erdbeeren für das Püree und die andere Hälfte für die Dekoration zu verwenden. Der Rest des Rezepts bleibt unverändert.

5 Geheimtipps für Omas bestes Erdbeertorte Rezept

Omas Erdbeertorte mit Pudding und Biskuitboden ist ein unwiderstehlicher Klassiker, der immer wieder Freude bereitet. Ein solches Rezept ist nicht nur köstlich, sondern auch ein Spiegelbild von Generationen an Backerfahrung und Liebe zum Detail. Hier sind fünf Geheimtipps von Oma, um diese verführerische und einfache Erdbeertorte auf ein neues Niveau zu heben:

  1. Ein Hauch von Luxus: Verwende Bourbon-Vanille statt der herkömmlichen Vanille aus der Packung. Die intensiven Aromen der Bourbon-Vanille heben die Creme auf ein neues Geschmacksniveau.
  2. Selbstgemachter Tortenguss: Für den besonderen Touch kann der Tortenguss selbst herstellt werden. Mit Zucker, Erdbeersaft und etwas Stärke entsteht ein individueller Guss, der dem Fertigprodukt überlegen ist.
  3. Einsatz von Meersalz: Ein Prise Meersalz in der Puddingcreme kann Wunder wirken. Das Salz hebt die Süße der Creme hervor und gibt ihr eine raffinierte Tiefe.
  4. Rum-Aroma für den Biskuitboden: Ein Hauch von Rum-Aroma im Biskuitboden kann für eine angenehme Überraschung sorgen. Es verleiht dem Teig eine subtile Würze und macht den Kuchen noch unverwechselbarer.
  5. Verwendung von Prosecco im Tortenguss: Eine kleine Menge Prosecco im Tortenguss kann für einen spritzigen Kick sorgen. Es verleiht dem Kuchen ein festliches Flair und setzt die Erdbeeren perfekt in Szene. Diese Methode eignet sich besonders gut für feierliche Anlässe wie Geburtstage oder Jubiläen.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um Omas Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Wie lange ist Omas Erdbeertorte mit Vanillecreme haltbar?

Die Torte ist im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Tage haltbar. Es ist jedoch zu beachten, dass die Erdbeeren mit der Zeit Wasser verlieren und der Kuchen dadurch etwas durchnässt werden kann. Daher ist es am besten, die Torte so frisch wie möglich zu servieren.

Kann ich die Butter in der Puddingcreme auch durch Margarine ersetzen?

Ja, die Butter kann durch Margarine ersetzt werden. Beachte jedoch, dass sich dadurch der Geschmack der Puddingcreme etwas verändern kann.

Kann ich Omas einfache Erdbeertorte glutenfrei zubereiten?

Ja, das ist möglich. Verwende einfach glutenfreies Mehl anstelle von normalem Mehl für den Biskuitboden. Achte darauf, dass auch die anderen Zutaten glutenfrei sind.

Kann ich den Zucker in Omas moderner Erdbeertorte reduzieren oder ersetzen?

Ja, der Zucker kann nach Belieben reduziert werden. Alternativ kann der Zucker durch einen natürlichen Süßstoff wie Stevia oder Erythrit ersetzt werden. Beachte jedoch, dass sich dadurch der Geschmack und die Konsistenz der Torte verändern können.

Kann ich Omas besten Erdbeerkuchen einfrieren?

Ja, die Torte kann eingefroren werden. Allerdings ist es besser, sie ohne die Erdbeeren und den Tortenguss einzufrieren. Füge diese Zutaten erst nach dem Auftauen hinzu.

Wie stelle ich sicher, dass der Tortenboden für meine Erdbeertorte fluffig wird?

Wichtig für einen fluffigen Biskuitboden ist das sorgfältige Schlagen der Eier mit dem Zucker. Die Mischung sollte mindestens 15 Minuten lang geschlagen werden, bis sie hell und luftig ist. Auch das vorsichtige Unterheben des Mehls trägt dazu bei, dass der Teig seine Luftigkeit behält.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

9 Antworten

  1. Habt ihr schon mal versucht, den Erdbeerkuchen als Cupcakes zu machen? Ich überlege, ob ich das mal ausprobieren soll. Wahrscheinlich dann ohne die Schichten aber xDDDD

    1. Liebe Nina,

      Ja, es ist möglich, dieses Rezept als Cupcakes zuzubereiten.

      Hier ist eine angepasste Version für des Rezepts für Erdbeer-Cupcakes ❤️

      ZUTATEN
      Für den Teig:
      150 Gramm Mehl
      150 Gramm Zucker
      6 Stück Eier

      Für die Puddingcreme:
      1 Packung Vanillepudding
      500 ml Milch
      2 EL Zucker
      400 Gramm Butter
      50 Gramm Puderzucker

      Für die Dekoration:
      150 Gramm gehobelte Mandeln
      1000 Gramm Erdbeeren
      2 Päckchen roter Tortenguss

      ZUBEREITUNG
      1. Für den Cupcake-Teig die Eier schaumig schlagen und nach und nach den Zucker hinzufügen. Die Mischung 15 Minuten schaumig rühren. Das Mehl fein sieben und vorsichtig unter die Eier-Zucker-Mischung heben.

      2. Eine Cupcake-Backform mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 15-20 Minuten backen, bis die Cupcakes goldbraun sind. Stäbchenprobe machen, um sicherzugehen, dass sie durchgebacken sind.

      3. Die Cupcakes vollständig abkühlen lassen.

      4. Für die Puddingcreme den Vanillepudding gemäß Anleitung zubereiten und mit Frischhaltefolie abdecken. Nachdem die Creme auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die weiche Butter mit dem Puderzucker weißlich aufschlagen und nach und nach den Pudding hinzufügen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle füllen.

      5. Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne leicht rösten und beiseite stellen.

      6. Die abgekühlten Cupcakes mit einem Apfelausstecher in der Mitte aushöhlen. Die Puddingcreme in die Mitte der Cupcakes spritzen, bis sie leicht über den Rand der Cupcakes hinausragt.

      7. Die Erdbeeren waschen und halbieren. Jeweils eine Erdbeerhälfte auf die Puddingcreme setzen.

      8. Den Tortenguss gemäß Anleitung zubereiten und vorsichtig über die Erdbeeren gießen.

      9. Die Cupcakes für einige Zeit in den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest geworden ist.

      10. Zum Schluss die Cupcakes mit gerösteten Mandeln bestreuen und nach Belieben mit einer Garnierspritze dekorieren.

      Jetzt sind die Cupcakes fertig, um serviert zu werden. Guten Appetit! ❤️❤️❤️

  2. Hab viel von der Zubereitung dem Thermomix überlassen, haha und so echt Zeit gespart!
    Leckerer Kuchen, Familie liebt ihn. Danke Oma

    1. Praktisch, nicht wahr? Insbesondere, wenn es mal schnell gehen muss! Freut mich, dass dir der Kuchen und die schnelle Zubereitung gefallen!

      Liebe Grüße
      Oma ❤️

  3. Das Rezept war einfacher als gedacht. Ich war sehr zügig durch!

    Wie lange dauert es, bis die Erdbeertorte im Kühlschrank fest wird? Ich kann es kaum erwarten, sie anzuschneiden!

  4. Der Erdbeerkuchen ist echt zum Reinlegen! Der Biskuitboden ist schön fluffig und der Pudding, mmmh, einfach zum Dahinschmelzen. Hab auf Omas Rat gehört und den Tortenguss selbst zubereitet. Kaum mehr Arbeit aber deutlicher Geschmacksunterschied. Danke Omi

  5. Gibt es eine Alternative zum Tortenguss, den man für den Erdbeerkuchen verwenden kann? Ich bin nicht so der Guss-Fan.
    Rest des Rezepts hört sich sehr gut an, so die Verhältnisse von Mehl zu Zucker und Butter etc. Manchmal übertreiben die so und packen da so viel rein, mag ich nicht.

  6. Ich kann doch den Erdbeerkuchen als Basis für andere Fruchttorten nehmen oder? Zum Beispiel wenn ich einen Pflaumenkuchen machen möchte? Einfach Rezept übernehmen, bis auf die Erdbeeren? Oder?

  7. Ich finde es super, dass dieser Erdbeerkuchen ohne Gelatine auskommt. Perfekt für Vegetarier. Ich stoße irgendwie immer nur auf Rezepte mit Gelatine, nervig! Daher ein Lob! 😀

    Der Geschmack ist übrigens der absolute Knaller!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.