Suche
Close this search box.

Wie backt man Bananenbrot? 10-Minuten-Rezept

bananenbrot-mit-schokolade
Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Bananenbrot ist ein saftiger Klassiker unter den Backrezepten. Ob zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder als süßes Comfort Food – mit seiner feuchten Textur und den reichhaltigen Zutaten vereint das Bananenbrot mit Schokolade alle Qualitäten, die man sich von einem selbstgebackenen Brot wünscht: geschmeidig, aromatisch und durch die Zugabe von Walnüssen und Schokolade ist das Bananenbrot mit Schoko unwiderstehlich texturreich.

Saftiges Bananenbrot Rezept – Zutaten im Überblick

Mehl bildet die Struktur des Bananen-Schoko-Brotes und ist maßgeblich für das Volumen des Gebäcks verantwortlich. In Kombination mit Backpulver, das als Treibmittel fungiert, sorgt es dafür, dass der Kuchen mit Bananen im Ofen aufgeht und eine lockere Konsistenz entwickelt. Salz ist subtil im Einsatz, hebt aber die Aromen hervor und balanciert die Süße der anderen Zutaten aus.

Beim Backen mit Bananen sind reife Bananen entscheidend für das Aroma und die feuchte Beschaffenheit des Brotes. Sie bringen eine natürliche Süße und eine cremige Konsistenz ein, die kennzeichnend für saftiges Bananenbrot ist. Brauner Zucker ergänzt diese Eigenschaften durch eine feine Karamellnote und fördert eine feuchte Krume sowie eine goldene Kruste.

Eier tragen zur Bindung der Zutaten bei und stabilisieren die Struktur, während sie gleichzeitig für eine zarte Krume sorgen. Butter, oft in zerlassener Form hinzugefügt, bereichert das Bananenbrot ohne Öl um Geschmack und unterstützt eine geschmeidige Textur. Buttermilch fügt nicht nur Feuchtigkeit hinzu, sondern auch eine milde Säure, die den Geschmack des Bananen-Schoko-Brots ausgleicht und die Textur verfeinert.

Im Bananenbrot mit Walnüssen bieten die Nüsse einen angenehmen Knack und eine nussige Note, die gut mit der Süße der Bananen und dem Zucker harmoniert. Wer diesen knusprigen Biss und die angenehme, nussige Note in Backrezepten schätzt, kann auch einen Blick auf den Bienenstich wie früher bei Oma werfen. Zartbitterschokolade hingegen bringt eine luxuriöse, schmelzende Komponente ins Spiel, die dem Bananenbrot mit Schokostückchen in kleinen Bissen eine intensive Geschmacksnote setzt.

Bananenbrot mit Schokolade – super saftig und schnell

5 von 13 Bewertungen
Rezept von Oma Gang: Snack, DessertKüche: amerikanischSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

12

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Backzeit

55

Minuten
Kalorien

280

kcal

Das Zusammenspiel ausgereifter Bananen mit dem nussigen Crunch der Walnüsse und der zarten Bitterkeit von dunkler Schokolade verschmilzt in diesem Schoko Bananenbrot zu einem nahrhaften Snack. Dieser Bananenkuchen ist eine hervorragende Energiequelle – ideal für den Start in den Tag, eine erholsame Auszeit am Nachmittag oder als genussvolles Dessert.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 250 Gramm 250 Mehl

  • 1 Päckchen 1 Vanillezucker

  • 1,5 TL 1,5 Backpulver

  • 1 Prise 1 Salz

  • 4 Stück 4 Bananen, sehr reif

  • 100 Gramm 100 brauner Zucker

  • 2 Stück 2 Eier, Größe M

  • 100 Gramm 100 Butter

  • 100 ml 100 Buttermilch

  • 100 Gramm 100 Walnusskernhälften

  • 60 Gramm 60 Zartbitterschokolade

Zubereitung

  • Für das Bananenkuchen Rezept zunächst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen. Bananen schälen, in einer separaten Schüssel zerdrücken und gemeinsam mit dem braunen Zucker, den Eiern, der zerlassenen Butter und der Buttermilch zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einem homogenen Teig verarbeiten.
  • Für das Bananenbrot mit Walnuss die Walnüsse grob hacken und mit der gehackten Zartbitterschokolade unter den Teig mischen.
  • Für einen saftigen Bananenkuchen aus der Kastenform die Form (25 cm Länge) fetten und mit Mehl bestäuben. Den Schoko-Bananenbrot-Teig in die Form füllen, Oberfläche glattstreichen und für etwa 55 Minuten backen. Bananenbrot mit Schokolade nach dem Backen in der Form auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Equipment

  • große und mittelgroße Rührschüssel
  • Schneebesen oder Handmixer
  • Kastenbackform (25 cm Länge)

Notizen

  • Tipp: Für eine Geschmacksvariation können Gewürze wie Zimt oder Muskatnuss einfach dem Bananenbrot Teig beigefügt werden.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

5 Geheimtipps für einen super saftigen Bananenkuchen

Das Bananen-Brot-Rezept ist eine wahre Freude für die Sinne, vor allem wenn es so richtig saftig und voller Geschmack ist. Doch wie backt man Bananenbrot, sodass es besonders geschmeidig und unwiderstehlich wird? Hier sind fünf Geheimtipps, mit denen dein schnelles und einfaches Bananenbrot jedes Mal perfekt gelingt:

  1. Reife Bananen verwerten: Für ein besonders saftiges Bananenbrot ist der Reifegrad der Bananen entscheidend. Bei Rezepten mit Bananen ist es wichtig, jene zu nehmen, die schon sehr reif sind, also solche, deren Schale braune Flecken aufweist. Diese Bananen sind nicht nur süßer, sondern auch weicher, was Feuchtigkeit und Geschmack ins Bananen-Walnuss-Brot bringt.
  2. Verwendung von braunem Zucker: Anstelle von weißem Zucker wird in diesem Bananen Kuchen Rezept brauner Zucker verwendet. Dieser sorgt für eine extra feuchte Konsistenz aufgrund seines Melasseanteils und gibt dem Brot eine wunderbar karamellisierte Note.
  3. Einsatz von Buttermilch: Buttermilch im Rezept für Bananenkuchen ist ein echter Geheimtipp für Saftigkeit. Sie interagiert mit dem Backpulver und verleiht dem Brot eine leichte, lockere Textur. Solltest du keine Buttermilch zur Hand haben, kannst du einen Teelöffel Zitronensaft oder Essig in normale Milch geben und sie für ein paar Minuten stehen lassen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.
  4. Teig nicht überarbeiten: Wenn du die nassen Zutaten zu den trockenen hinzufügst, ist es wichtig, dass du den Teig nicht übermäßig rührst. Zu viel Rühren führt dazu, dass das Gluten im Mehl aktiviert wird und das Brot nach dem Backen zäh statt saftig wird. Vermische alles, bis gerade so keine Mehlklumpen mehr sichtbar sind.
  5. Bananenbrot mit Walnuss und Schokolade: Walnüsse und grob gehackte Zartbitterschokolade sind nicht nur geschmackliche, sondern auch texturliche Highlights im Schoko Bananenbrot. Die Walnüsse sorgen für ein angenehmes Knacken und die Schokolade schmilzt leicht, was zusätzliche Feuchtigkeitspunkte im Brot schafft.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um den saftigen Bananenkuchen aus der Kastenform

Kann ich das Bananenbrot auch vegan zubereiten?

Ja, Bananenbrot vegan zuzubereiten ist recht einfach. Hier sind die Anpassungen, die du für ein veganes Bananenbrot vornehmen müsstest:

  1. Butter: Statt Butter kannst du vegane Margarine oder Kokosöl verwenden.
  2. Bananenbrot ohne Ei: Eine Alternative ist Bananenbrot mit Apfelmus. Verwende dazu für jedes Ei etwa 60g Apfelmus. Es macht das Brot feucht und bindet die Zutaten ähnlich wie Eier. Weitere Alternativen sind zusätzliche Bananen (eine halbe pro Ei), Leinsamen- oder Chiasamen-Gel (1 EL gemahlene Samen mit 3 EL Wasser pro Ei) oder kommerzieller Ei-Ersatz.
  3. Buttermilch: Kombiniere Pflanzenmilch mit einem Teelöffel Apfelessig oder Zitronensaft.
  4. Schokolade: Für ein veganes Bananenbrot Rezept wähle vegane Zartbitterschokolade.
  5. Zucker: Möchtest du das Bananenbrot Rezept vegan gestalten, dann verwende veganen Zucker oder natürliche Süßungsmittel wie Ahornsirup.

Wenn du diese Anpassungen vornimmst, kannst du ein leckeres, veganes Bananenbrot genießen, das den Originalzutaten in nichts nachsteht.

Kann ich für meinen Bananenkuchen einfach das Weißmehl durch Vollkornmehl ersetzen?

Ja, aber das Ergebnis wird dichter sein, da Vollkornmehl mehr Flüssigkeit absorbiert. Du kannst auch eine Mischung aus Weißmehl und Vollkornmehl verwenden, um eine ausgewogene Textur zu erhalten.

Warum ist mein Brot zu trocken?

Das kann mehrere Gründe haben: vielleicht waren die Bananen nicht reif genug, oder es wurde zu viel Mehl verwendet oder zu wenig Fett. Auch Überbacken trocknet schnell den Bananenkuchen aus, daher immer den Zahnstochertest machen.

Kann ich das Bananenbrot einfrieren?

Ja, Bananenbrot lässt sich hervorragend einfrieren. In Folie einwickeln und in einem gefriergeeigneten Behälter oder Gefrierbeutel kannst du das es bis zu drei Monate einfrieren. Zum Auftauen über Nacht im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur lassen.

Wie mache ich mein Bananenbrot glutenfrei?

Um das Bananenbrot glutenfrei zu gestalten, kannst du Mehle wie Mandel-, Kokos- oder Buchweizenmehl verwenden, die von Natur aus glutenfrei sind. Achte darauf, dass alle anderen Zutaten wie Backpulver und Vanillezucker auch glutenfrei sind.

Wie kann ich mein Bananenbrot kalorienarm gestalten?

Für ein gesundes Bananenbrot Rezept kannst du folgende Anpassungen vornehmen:

  1. Zucker reduzieren oder ersetzen: Verwende weniger Zucker oder ersetze ihn durch kalorienfreie Süßstoffe wie Stevia oder Erythrit, um die Bananenbrot Kalorien zu mindern.
  2. Fett reduzieren: Ersetze die Butter teilweise oder vollständig durch ungesüßtes Apfelmus oder eine andere fettarme Alternative wie Joghurt.
  3. Nüsse und Schokolade minimieren: Reduziere die Menge der hinzugefügten Nüsse und Schokolade oder lasse sie ganz weg, da sie viele Kalorien enthalten.
  4. Portionsgröße beachten: Schneide den saftigen Bananenkuchen in kleinere Stücke, um die Portionsgrößen zu kontrollieren.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.