Suche
Close this search box.

Super saftiger Quarkstollen, bestes Rezept

quarkstollen
Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

In der Welt der Weihnachtsbäckerei steht der Quarkstollen als ein Meisterwerk der Backkunst. Der Einsatz von Quark in der Teigbasis verleiht eine besonders saftige Konsistenz, die sich angenehm von herkömmlichen Stollenvarianten unterscheidet. Eine subtile Würzung mit traditionellen Gewürzen und der Beigabe von Zitrusfrüchten verleiht dem Quarkstollen, ein altes Rezept von Oma, eine einzigartige Note, wobei die Frische der Zitrone eine wohltuende Leichtigkeit in das reichhaltige Weihnachtsgebäck bringt. Die Kombination aus Nüssen und Trockenfrüchten ergänzt die weiche Beschaffenheit des Quarkstollens nach Omas Rezept mit zarten Bissmomenten.

Zutaten für den Quarkstollen nach Omas Rezept

Die Grundlage des Quarkstollens ist eine einfache, aber sorgfältige Mischung aus Butter, Zucker und Eiern, welche die Basis für die feuchte, luftige Textur des Gebäcks schafft. Im Rezept verleiht die Butter dem Quarkstollen nicht nur Geschmeidigkeit, sondern auch ein reichhaltiges Aroma. Zucker, neben seiner Rolle als Süßungsmittel, hilft, die Feuchtigkeit im Stollen zu binden und trägt zur Bräunung der Kruste bei. Eier fungieren als Emulgatoren und tragen dazu bei, die Zutaten zu binden und die Struktur des Gebäcks zu stabilisieren.

Die Beigabe von Magerquark ist entscheidend für die einzigartige Beschaffenheit des Stollens. Quark verleiht dem Stollen nicht nur zusätzliche Feuchtigkeit, sondern sorgt auch für eine zarte, fast cremige Textur. Dadurch unterscheidet sich der Christstollen mit Quark deutlich von anderen, oft dichteren und schwereren Stollensorten. Mehl und Backpulver bilden das strukturelle Gerüst des Stollens. Mehl sorgt für die notwendige Festigkeit, während Backpulver als Triebmittel wirkt, um dem Stollen ein leichtes, luftiges Gefühl zu verleihen.

Die charakteristische Note des Dresdner Christstollens mit Quark entsteht durch das Zusammenspiel verschiedener Früchte und Gewürze. Rosinen, Zitronat und Orangeat bringen eine natürliche Süße und Fruchtigkeit in das Gebäck. Die Früchte sind nicht nur geschmacklich bedeutend, sondern verleihen dem saftigen Quarkstollen auch eine interessante Textur. Der Rum, in dem die Rosinen oft eingeweicht werden, fügt eine zusätzliche Geschmackstiefe hinzu. Geriebene Mandeln tragen sowohl zur Textur als auch zum Geschmack des Mandelstollen Rezeptes bei. Sie verleihen dem saftigen Stollen eine feine Nussigkeit und unterstützen die Saftigkeit. Die Gewürze – insbesondere Zimt und Nelken – bieten eine subtile Wärme und Würze, die das Profil des Stollen Rezeptes einfach abrunden. Das Aroma des Stollens wird durch die Zugabe von Zitronenschale und optionalen Bittermandel-Aroma weiter intensiviert. Diese Zutaten im Rezept für den Quarkstollen bringen eine frische, zitrusartige Note sowie eine tiefe, marzipanähnliche Qualität in das Weihnachtsgebäck.

Voriger
Nächster

Super saftiger Quarkstollen – bestes Rezept

5.0 von 128 Bewertungen
Rezept von Oma Gang: DessertKüche: deutschSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

20

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Minuten
Backzeit

1

Stunde 
Kalorien

250

kcal

Der traditionelle Quarkstollen zeichnet sich durch seine feuchte, dichte Textur und die subtile Komplexität seiner Aromen aus. Im Quarkstollen Rezept bildet die Kombination aus saftigen Rosinen, aromatischem Zitronat und Orangeat, abgerundet mit einem Hauch von Rum, ein intensives Geschmackserlebnis. Der Einsatz von Magerquark verleiht dem Christstollen eine besonders zarte Konsistenz, während geriebene Mandeln und ausgewählte Gewürze für eine nussig-würzige Note sorgen.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 200 Gramm 200 Butter

  • 175 Gramm 175 Zucker

  • 1 Päckchen 1 Vanillezucker

  • 2 Stück 2 Eier

  • 500 Gramm 500 Mehl

  • 1 Päckchen 1 Backpulver

  • 250 Gramm 250 Magerquark

  • 1 Stück 1 Saft und Schale einer Bio-Zitrone

  • 250 Gramm 250 Rosinen

  • 50 Gramm 50 Zitronat

  • 50 Gramm 50 Orangeat

  • 125 Gramm 125 Mandeln, gerieben

  • 3 EL 3 Rum

  • 4 Tropfen 4 Bittermandel-Aroma, optional

  • 1/2 TL 1/2 Zimt, gemahlen

  • 1/2 TL 1/2 Nelken, gemahlen

Voriger
Nächster

Zubereitung

  • Für die Quarkstollen zunächst Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier zu einer Schaummasse aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und zur Schaummasse hinzufügen. Magerquark, Zitronensaft und -schale, Rosinen, Zitronat, Orangeat, geriebene Mandeln, Rum, Zimt und Nelken hinzugeben und alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
  • Mit angefeuchteten Händen den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in zwei gleich große Stücke teilen und jeweils zu einem Christstollen formen oder in eine eingefettete Stollenbackhaube drücken. Die super saftigen Quarkstollen auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft auf der mittleren Schiene 60 – 70 Minuten backen.quarkstollen backen
  • Nach dem Backen den Quarkstollen nach Omas Rezept noch heiß mit zerlassener Butter bestreichen und großzügig mit Puderzucker bestäuben. Den Quarkstollen luftdicht und dunkel aufbewahren, um Frische zu erhalten.
    stollen formen
preloader
preloader
DONUTFORM kostenlos!
ANGEBOT ENDET AM 27.02
0€
9,99€
preloader
DONUTFORM kostenlos!
0€
9,99€
ANGEBOT ENDET AM 27.02
preloader

Equipment

  • Löffelwaage
  • Rührgerät
  • Rollholz

Notizen

  • Tipp: Um den Stollen zu formen, zuerst mit dem Rollholz eine Vertiefung in der Mitte des Teigs erindrücken. Dann eine Seite des Teigs in diese Vertiefung einklappen und sanft andrücken. Zum Schluss leicht mit dem Handrücken in der Mitte drücken, um die typische Stollenform zu gestalten.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

5 Geheimtipps für den super saftigen Quartstollen wie vom Bäcker

Der Quarkstollen kann durch Omas Geheimtipps in seiner Saftigkeit und Geschmacksintensität optimiert werden, um einen besonders saftigen Christstollen mit Quark zu backen:

  1. Qualität des Quarks: Wähle beim Stollen selber backen einen hochwertigen, möglichst frischen Magerquark. Ein guter Quark sorgt für die feuchte Basis des Stollens und macht ihn luftig-leicht. Für Liebhaber von Quark-Desserts ist auch die köstliche Quark Sahne Torte eine perfekte Alternative.
  2. Langsames Backen: Backe den Stollen bei niedriger Temperatur und lasse ihn langsam garen. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit besser im Stollen erhalten, und er trocknet nicht aus.
  3. Zutaten bei Raumtemperatur: Stelle sicher, dass alle Zutaten, insbesondere Butter und Eier, vor dem Beginn des Stollen Rezeptes Raumtemperatur haben. Dies führt zu einer gleichmäßigeren Mischung und einer besseren Textur.
  4. Sorgfältiges Einweichen der Früchte: Weiche die Trockenfrüchte vor dem Hinzufügen zum Teig in Rum oder einem anderen Likör ein, um sie aromatischer und saftiger zu machen.
  5. Teigfaltung: Falte den Teig während des Knetens einige Male, ähnlich wie bei der Croissant-Herstellung. Diese Technik fördert die Entwicklung von Schichten im Teig, was zu einer feineren Textur führt und gleichzeitig hilft, die Feuchtigkeit einzuschließen.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um den Quarkstollen, bestes Rezept von Oma

Kann ich den Mandelstollen auch in einer Silikon Kastenform backen?

Klar, du kannst das Mandelstollen Rezept auch in einer Silikon Kastenform saftig backen! Das ist super praktisch, sorgt für gleichmäßige Wärme und macht das Schneiden leichter. Perfekt, wenn du weniger Platz im Ofen hast oder kleinere Stollen backen möchtest. Pass nur die Backzeit etwas an, da er in der Kastenform eventuell schneller fertig ist.

Wie sollte ich den Quarkstollen aufbewahren?

Wickle den Quarkstollen nach dem Abkühlen in Alufolie und dann in ein sauberes Küchentuch ein und lagere ihn idealerweise mindestens eine Woche, besser zwei bis drei Wochen an einem kühlen, trockenen Ort. Dies ermöglicht es den Aromen, sich vollständig zu entfalten.

Kann ich den Alkohol im Quarkstollen, altes Rezept, weglassen?

Ja, der Alkohol kann im Stollen Rezept weggelassen werden. Ersetze ihn durch Fruchtsaft oder Wasser, um die Rosinen saftig einzuweichen, und beachte, dass dies den Geschmack leicht verändert.

Warum rät man dazu, den Stollen ‘reifen’ zu lassen?

Das ‘Reifen’ lässt die Aromen im Stollen sich voll entfalten und vertiefen. Durch das Lagern wird der Stollen auch feuchter und die verschiedenen Komponenten, wie Trockenfrüchte und Gewürze, harmonisieren besser miteinander.

Kann ich in meinen Quarkstollen ohne Rosinen backen?

Ja, du kannst die Rosinen in deinem Quarkstollen problemlos weglassen, falls du sie nicht magst oder einfach mal etwas anderes probieren möchtest. Bei Quarkstollen ohne Rosinen kannst entweder die Menge an anderen Früchten wie Zitronat und Orangeat erhöhen oder andere Zutaten wie getrocknete Cranberries oder gehackte Nüsse wie Mandeln in das Stollen Rezept hinzufügen, um mehr Textur und Geschmack in das alte Stollen Rezept zu bringen.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.