Suche
Close this search box.

Mousse au Chocolat ohne Ei – SO cremig & fluffig

mousse-au-chocolat-ohne-ei
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Das Mousse au Chocolat Rezept ohne Ei präsentiert sich als eine originale Komposition aus Geschmack und Textur, bei der die natürliche Süße der Bananen, die reichhaltige Tiefe der Schokolade und das knusprige Element der Kekse in perfekter Harmonie zusammenwirken.

Das Mousse au Chocolat Rezept ohne Ei ist eine originelle Option für diejenigen, die Eier in ihrer Ernährung meiden, sei es aus Allergiegründen oder persönlichen Vorlieben. Diese Eigenschaft macht die Mousse au Chocolat ohne Ei nicht nur fluffiger und verdaulicher, sondern auch zugänglicher für eine breitere Palette von Ernährungsbedürfnissen und Präferenzen. Indem die Mousse au Chocolat ohne Eier auskommt, bleibt das Dessert unbeschwert und behält dennoch eine vollmundige Konsistenz, die in jeder Hinsicht überzeugt.

Zutaten für das Rezept für die Mousse au Chocolat ohne Ei

Bananen spielen im Mousse au Chocolat Rezept ohne Ei eine doppelte Rolle. Sie dienen nicht nur als natürliche Süßungsmittel, sondern auch als Bindemittel, das der Mousse au Chocolat ohne Ei dennoch ihre cremige Konsistenz verleiht. Die Wahl reifer Bananen ist entscheidend, da sie eine höhere Konzentration an Zucker und eine weichere Konsistenz aufweisen, die beim Pürieren eine glatte, samtige Textur fördert.

Schokolade ist das Herzstück des Desserts und sorgt für eine reichhaltige, tiefgehende Geschmacksdimension. Für das Mousse au Chocolat ohne Ei Rezept wird dunkle Schokolade bevorzugt, da sie neben ihrem markanten Geschmack auch Antioxidantien enthält. Die geschmolzene Schokolade vermischt sich nahtlos mit den Bananen, wodurch eine geschmeidige Mischung entsteht, die beim Kühlen fest wird und der Schokoladenmousse ihre formstabile Struktur verleiht.

Kekse fügen eine knusprige Textur hinzu, die einen angenehmen Kontrast zur Weichheit der Schokomousse ohne Ei bildet. Ihre Einbindung in das Mousse au Chocolat Rezept dient nicht nur dem Original-Geschmack, sondern auch der strukturellen Vielfalt, indem sie kleine, angenehme Unterbrechungen in der sonst cremigen Konsistenz bieten.

Die Textur der Mousse au Chocolat ohne Ei ist besonders bemerkenswert; sie ist zugleich luftig und cremig mit einer überraschenden Knusprigkeit von den Keksstücken. Während der Kühlprozess dazu beiträgt, dass die Schokomousse schnell fest genug wird, um die Form zu halten, sorgt die Silikonbackform dafür, dass die Textur erhalten bleibt und das Dessert leicht aus der Form gelöst werden kann. Das Ergebnis ist eine Chocolate Mousse, die zart auf der Zunge zergeht, dabei jedoch genug Biss hat, um das Esserlebnis interessant zu gestalten.

Liebhaber von mousseartigen sowie eifreien Desserts sollten sich Omas berühmte Joghurtbombe ebenfalls nicht entgehenlassen.

Mousse au Chocolat OHNE Ei & mit drei Zutaten

5.0 von 3 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: französischSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

8

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kalorien

280

kcal

Die Mousse au Chocolat ohne Ei vereint die cremige Süße reifer Bananen mit der intensiven Note dunkler Schokolade, ergänzt durch die knusprige Textur zerkleinerter Kekse. Eine ausgezeichnete Wahl für ein leichtes, aber geschmacksintensives Mousse Dessert, das nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch durch einfache Zubereitung besticht.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 2 Stück reife Bananen

  • 200 Gramm dunkle Schokolade

  • 200 Gramm Kekse nach Wahl

Zubereitung

  • Zur Vorbereitung des Mousse au Chocolat ohne Ei zunächst Bananen in dünne Scheiben schneiden, Kekse fein zerbröckeln und Schokolade grob hacken, um sie dann im Wasserbad langsam zu schmelzen.
    zubereitung mousse au chocolat rezept ohne ei
  • Alle Zutaten für die Mousse au Chocolat nach Omas Rezept in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Die Schokoladenmousse mit einem Spatel gleichmäßig in Silikon Backformen füllen und für etwa zwei Stunden kaltstellen, bis sie fest wird. Nach Belieben die Schokomousse ohne Ei mit Kakaopulver bestreuen.

Equipment

Rezept Video

Notizen

  • Omas Tipp: Die Verwendung einer Silikonbackform für das Rezept für die Mousse au Chocolat ohne Ei sorgt für für ein leichtes Entformen ohne Beschädigung.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

5 Geheimtipps für das fluffigste Mousse au Chocolat Rezept aller Zeiten

Um eine außergewöhnlich cremige Konsistenz bei der Zubereitung des Mousse au Chocolat ohne Ei Rezeptes zu erreichen, können einige spezielle Techniken und Überlegungen besonders hilfreich sein. Hier sind fünf Geheimtipps von Oma, um die Mousse au Chocolat beim selber machen besonders zart und geschmeidig zu bekommen:

  1. Optimale Reife der Bananen: Wähle für das Rezept für die Mousse au Chocolat Bananen, die vollständig gereift sind; sie sollten eine leicht bräunliche Schale haben. Diese Bananen sind weicher und süßer, was eine glattere, reichhaltigere Basis für die Mousse schafft.
  2. Sanftes Schmelzen der Schokolade: Schokolade sollte sehr vorsichtig und bei niedriger Hitze geschmolzen werden, idealerweise im Wasserbad. Dies verhindert, dass die Schokolade verbrennt und sich klumpt, was für eine gleichmäßigere Integration in die Mousse sorgt.
  3. Gleichmäßige Keksintegration: Um sicherzustellen, dass die Kekse gleichmäßig in der Mousse verteilt sind, sollte die Keksmasse zuerst separat zu einem feinen Pulver verarbeitet werden, bevor sie mit den anderen Zutaten im Mixer kombiniert wird. Dies gewährleistet eine durchgängig knusprige Textur ohne große Stücke, die die Geschmeidigkeit der Mousse unterbrechen könnten.
  4. Feinabstimmung der Süße: Das Hinzufügen einer Prise Salz oder ein paar Tropfen Vanilleextrakt kann die natürliche Süße der Bananen und die Bitterkeit der Schokolade ausgleichen, was zu einem harmonischeren Geschmacksprofil führt und die Gesamtkonsistenz der Mousse verbessert.
  5. Gründliches Mixen: Verwende einen Hochleistungsmixer, um alle Zutaten gründlich zu vermischen. Der Schlüssel zu einer seidigen Textur liegt darin, die Mischung lange genug zu mixen, bis sie vollständig homogen und glatt ist, ohne jedoch zu übermixen, was die Mousse gummig machen könnte.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um das Mousse au Chocolat ohne Ei Rezept

Kann ich für das Schokomousse Rezept weiße statt dunkler Schokolade verwenden?

Ja, für das Schokoladenmousse Rezept kann weiße anstelle von dunkler Schokolade verwendet werden, allerdings wird dies den Geschmack des weißen Mousse au Chocolat ohne Ei erheblich verändern. Weiße Schokolade ist viel süßer und milder, was bedeutet, dass das Mousse Dessert insgesamt weniger schokoladig und intensiv sein wird. Zusätzlich könnte die Textur der weißen Mousse au Chocolat weicher ausfallen, da weiße Schokolade andere Fett- und Zuckeranteile aufweist.

Was kann ich tun, wenn die Mousse au Chocolat nicht fest wird?

Wenn die Mousse nicht fest wird, könnte dies an nicht ausreichend Kühlzeit oder an einer zu flüssigen Schokoladenmischung liegen. Stelle sicher, dass die Mousse ausreichend Zeit im Kühlschrank verbringt und überprüfe, ob die Schokolade korrekt geschmolzen und mit den anderen Zutaten vollständig vermischt wurde.

Warum wird das Mousse auch Chocolat Rezept ohne Ei zubereitet?

Das Mousse au Chocolat Rezept kommt ohne Ei aus, um es einfacher und zugänglicher zu machen, besonders für diejenigen, die allergisch gegen Eier sind oder eine vegane Ernährung bevorzugen.

Warum werden im Mousse au Chocolat Rezept Kekse verwendet?

Kekse werden in diesem Rezept verwendet, um eine zusätzliche Texturdimension hinzuzufügen. Sie sorgen für knusprige Elemente innerhalb der cremigen Mousse, was das Geschmackserlebnis interessanter und vielfältiger macht. Kekse tragen auch zur Festigkeit der Mousse bei, indem sie nach dem Zerbröckeln und Mischen eine stabilere Struktur ermöglichen.

Kann ich Sahne statt Kekse für das Schokomousse Rezept verwenden?

Für das Rezept der Schokomousse kann Sahne als Alternative zu Keksen verwendet werden, wenn eine glattere, reichhaltigere Textur gewünscht ist. Dies würde die Mousse jedoch zu einem viel gehaltvolleren Dessert machen und könnte auch die Zubereitungsweise ändern, da die Sahne geschlagen werden müsste, um die richtige Konsistenz zu erreichen. Die Verwendung von Sahne würde auch bedeuten, dass das Rezept nicht mehr milchfrei wäre.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.