Suche
Close this search box.

Kartoffelgratin nach Omas Art – Klassisch oder mit Hackfleisch

Kartoffelgratin-nach-Omas-Art
Picture of Oma Emma

Oma Emma

"In jedem Löffel meiner traditionellen Rezepte entfaltet sich eine Prise Liebe, gewürzt mit kostbaren Familiengeschichten."

Kartoffelgratin nach Omas Art hat in vielen Familien einen besonderen Stellenwert. Als herzhaftes und dennoch elegantes Gericht, ist es von Sonntagsbrunches bis hin zu festlichen Dinnerpartys ein Allrounder. Es bringt nicht nur den Geschmack der Kindheit mit, sondern bietet auch eine hervorragende Gelegenheit, die Wärme der familiären Liebe durch Essen zu teilen. Mit nur wenigen zusätzlichen Schritten lässt sich das Grundrezept in Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch (mit Gemüse) verwandeln, was es zu einem flexiblen Favoriten für jede Tischrunde macht.

Kartoffelgratin nach Omas Art

5.0 von 178 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: Mittagessen, Abendessen, BeilageKüche: französischSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

25

Minuten
Kalorien

300

kcal

Der Kartoffelgratin nach Omas Art ist eine unwiderstehliche Mischung aus zartem, milchigem Kartoffelgeschmack, der unter einer knusprigen Käsekruste verborgen ist – ein wahrhaftiger Genuss, der Erinnerungen an familiäre Geborgenheit und köstliche Mahlzeiten weckt.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 500 Gramm Kartoffeln, 2/3 festkochende und 1/3 stärkehaltige

  • 125 ml Milch

  • 125 ml süße Sahne, Rahm

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • Salz, Pfeffer, Rosmarin

  • Butter für die Form

  • 3 EL Käse, frisch geriebener

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und in feine Scheiben (etwa 2 mm Dicke) hobeln oder schneiden.
  • Milch und süße Sahne mit gehacktem oder gepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Rosmarin in einem Topf vereinen; vorbereitete Kartoffelscheiben hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Sobald das Gemisch kocht, die Hitze reduzieren und für 10 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Auflaufform mit Butter einfetten und den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  • Die gekochten Kartoffeln samt Sahne-Milch-Mischung in die Auflaufform umfüllen und mit frisch geriebenem Käse bestreuen.
  • Die Auflaufform in den Backofen stellen und das Gratin für etwa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren kurz auskühlen lassen.

Equipment

  • großer Topf
  • Auflaufform
  • Käsereibe

Notizen

  • Tipp: Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch bietet eine herzhafte Alternative zum Klassiker

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

Der unvergleichliche Geschmack aus Omas Küche

Was den Kartoffelgratin nach Omas Art einzigartig macht, ist seine Einfachheit. Mit nur wenigen Zutaten, von denen die meisten bereits in der eigenen Küche vorhanden sind, kann ein Gericht mit unglaublichem Geschmack und Textur gezaubert werden. Dieses Gericht lehrt uns, dass man nicht viele extravagante Zutaten braucht, um etwas Leckeres zu schaffen.

Die Kartoffeln werden perfekt gekocht, weich und doch mit einem gewissen Biss. Der Rahm und die Milch vereinen sich zu einer cremigen Sauce, die jede Scheibe Kartoffel umhüllt. Überzogen mit einer knusprigen Käseschicht, ergibt das Ganze eine unwiderstehliche Kombination aus Texturen und Aromen.

Der Kartoffelgratin nach Omas Art ist zudem reich an Ballaststoffen und enthält eine angemessene Menge an Protein und Kalzium, dank des Käses. Es ist ein energiereiches Gericht, ideal für Tage, an denen eine extra Portion Komfort benötigt wird.

Proteinreiche Abwandlung – Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch bietet eine herzhafte Alternative zum traditionellen Rezept. Es ist die perfekte Möglichkeit, das traditionelle Rezept mit neuen Geschmacksrichtungen zu bereichern, ohne seine Essenz zu verändern.

Für Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch einfach 250g Hackfleisch vor dem Überbacken über den Kartoffeln verteilen. Es fügt eine fleischige Komponente hinzu, die besonders bei den Fleischliebhabern in der Familie gut ankommen wird.

Ein weiteres Rezept ist Omas Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Gemüse. Hier kann zusätzlich 1 Tasse gemischtes Gemüse (z.B. Erbsen, Karotten, Paprika) hinzugefügt werden, das gleichzeitig mit dem Hackfleisch gekocht wird. Das Gemüse verleiht dem Gericht eine zusätzliche Textur und eine farbenfrohe Präsentation, ganz zu schweigen von den zusätzlichen Nährstoffen, die es liefert.

5 Geheimtipps für den besten Kartoffelgratin nach Omas Art

Omas Kartoffelgratin ist ein wahrer Klassiker unter den Beilagen und verwandelt jedes Abendessen in eine feierliche Mahlzeit. Die goldene Kruste aus knusprigem Käse und die weichen, mit Sahne durchtränkten Kartoffelscheiben darunter sind einfach unwiderstehlich. Hier sind fünf Geheimtipps von Oma, um dieses köstliche Gericht nach Omas Art zuzubereiten und zu genießen:

  1. Die richtigen Kartoffeln verwenden: Für den besten Kartoffelgratin festkochende Kartoffeln wählen, die ihre Form auch nach dem Kochen behalten. Wie bereits erwähnt, kann eine Mischung aus festkochenden (2/3) und mehligkochenden (1/3) Kartoffeln für zusätzliche Cremigkeit sorgen.
  2. Dünne Kartoffelscheiben: Die Kartoffeln sollten sehr dünn geschnitten werden, idealerweise nicht mehr als 2-3 mm dick. Das ermöglicht nicht nur ein gleichmäßiges Garen, sondern erzeugt auch eine herrlich zarte Textur im fertigen Gericht.
  3. Frühzeitig würzen: Es ist wichtig, die Milch-Sahne-Mischung zu Beginn gut zu würzen. Salz, Pfeffer und Knoblauch sorgen dafür, dass die Kartoffeln beim Kochen viel Geschmack aufnehmen.
  4. Nicht zu viel Flüssigkeit: Der Schlüssel zu einem guten Kartoffelgratin liegt darin, die richtige Balance zwischen sahnig und nicht zu nass zu finden. Wenn die Kartoffeln in zu viel Flüssigkeit gekocht werden, können sie matschig werden. Daher sollten die Kartoffeln gerade so mit der Flüssigkeit bedeckt sein.
  5. Goldbraune Kruste: Das Geheimnis für eine perfekt knusprige und goldene Kruste ist, den Käse gleichmäßig über den Kartoffeln zu verteilen. Außerdem kann das Gratin für die letzten paar Minuten unter den Grill gestellt werden, um sicherzustellen, dass die Oberfläche schön gebräunt und knusprig wird.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um Omas Kartoffelgratin

Welche Arten von Käse kann ich für Omas Kartoffelgratin verwenden?

Parmesan und Pecorino sind hervorragende Wahlmöglichkeiten, aber auch andere Hartkäsesorten wie Gruyère oder Emmentaler eignen sich hervorragend. Jeder Käse, der gut schmilzt und eine schöne goldene Kruste bildet, ist eine gute Wahl.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Kartoffelgratin nicht zu flüssig wird?

Es ist wichtig, dass die Kartoffeln nur gerade so von der Milch-Sahne-Mischung bedeckt sind. Wenn sie in zu viel Flüssigkeit gekocht werden, kann das Gratin zu flüssig werden. Ein weiterer Tipp ist, das Gratin lange genug zu backen, damit die Flüssigkeit verdunstet und das Gratin fest wird.

Was kann ich tun, wenn mein Kartoffelgratin zu trocken ist?

Wenn das Gratin zu trocken ist, wurde möglicherweise zu wenig Milch-Sahne-Mischung verwendet. Einfach mehr davon hinzufügen und das Gratin dann weiterbacken, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Ein weiterer Tipp ist, das Gratin abzudecken, wenn es zu schnell bräunt, damit es nicht austrocknet.

Welche Beilagen passen gut zu Omas Kartoffelauflauf?

Kartoffelgratin ist sehr vielseitig und passt gut zu vielen Hauptgerichten, besonders zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch, Fisch und auch zu Gemüsegerichten. Auch ein frischer Salat kann eine gute Ergänzung sein.

Was kann ich tun, wenn Omas Kartoffelauflauf zu salzig geworden ist?

Wenn der Kartoffelauflauf zu salzig geworden ist, können mehr Kartoffeln hinzugefügt werden, um das Salz aufzunehmen. Eine weitere Möglichkeit ist, eine Schicht saure Sahne oder Crème fraîche über das Gratin zu geben, um den Salzgehalt auszugleichen.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

2 Antworten

  1. Wow der Kartoffelgratin war einfach mega!
    Ich habe ihn etwas abgewandelt und zu dem Hackfleisch noch etwas Feta Käse hinzugefügt. Absolut empfehlenswert!

    1. Liebe Vanessa,
      vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback zum Kartoffelgratin!
      Es freut mich sehr zu hören, dass es dir so gut geschmeckt hat. Deine Variation klingt köstlich! ❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.