Suche
Close this search box.

Erdbeereis selber machen – Rezept ohne Eismaschine

erdbeereis-selber-machen
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Beim Erdbeereis selber machen ergibt die Kombination aus dem feinen Püree der gefrorenen Erdbeeren und der samtigen Sahne ein Eis, das beim Gefrieren fest wird, aber dennoch eine weiche Konsistenz behält, die auf der Zunge zergeht. Durch das regelmäßige Umrühren während des Gefrierprozesses wird das Erdbeereis luftiger und die Bildung von großen Eiskristallen minimiert. Das Ergebnis ist ein glattes, cremiges Erdbeereis, das ohne Eismaschine zubereitet wurde, sich leicht löffeln lässt und ein intensives, frisches Erdbeeraroma bietet.

Ideal für heiße Sommertage oder als süßer Abschluss eines feinen Essens, verspricht das Erdbeereis Rezept, ein Favorit für alle zu werden, die nach authentischen, befriedigenden und einfach zuzubereitenden Desserts suchen.

Erdbeereis selbst gemacht ohne Eismaschine

Um Erdbeereis selber zu machen, ganz ohne Eismaschine, benötigst du nur drei Zutaten: gefrorene Erdbeeren, Sahne und Zucker – eine Kombination für Eis, die für ihre reinen und intensiven Aromen sowie für ihre cremige Textur bekannt ist.

Die gefrorenen Erdbeeren sind das Herzstück des Eises. Die Verwendung gefrorener Früchte für das Erdbeereis Rezept ist entscheidend, da sie das ganze Jahr über verfügbar sind und den Vorteil bieten, dass sie bereits bei der Ernte auf dem Höhepunkt ihrer Reife eingefroren wurden. Dies bewahrt das volle Aroma und die natürliche Süße, die entscheidend für den Geschmack des fertigen Erdbeereises sind. Beim Pürieren der gefrorenen Erdbeeren entsteht zudem eine kühle Basis, die das Eis schneller gefrieren lässt.

Sahne fügt dem Erdbeereis, mit Sahne, und ganz ohne Eismaschine, eine luxuriöse Cremigkeit hinzu, die bei gefrorenen Desserts so begehrt ist. Die Fettbestandteile der Sahne umhüllen die Eiskristalle, die sich während des Gefrierprozesses bilden, und reduzieren so deren Größe, was zu einer glatteren Textur führt. Außerdem ermöglicht der Fettgehalt der Sahne, dass die Aromen der Erdbeeren voll zur Entfaltung kommen, da Fett ein hervorragender Geschmacksträger ist.

Zucker spielt eine doppelte Rolle beim Erdbeereis selber machen. Einerseits süßt er, was die natürliche Süße der Erdbeeren verstärkt und das Geschmacksprofil abrundet. Andererseits senkt Zucker den Gefrierpunkt der Eiscreme, was hilft, die Bildung großer Eiskristalle zu verhindern und trägt somit zu einer geschmeidigeren Konsistenz bei.

Erdbeereis selber machen: 10-Minuten-Rezept ohne Eismaschine

5.0 von 2 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: italienischSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Kalorien

160

kcal

Das cremige Erdbeereis vereint die natürliche Süße reifer Erdbeeren mit der samtigen Textur der Sahne zu einem unwiderstehlichen Dessert. Durch den Verzicht auf künstliche Zusätze und die Verwendung einfacher Zutaten entsteht beim Erdbeereis selber machen ein purer, fruchtiger Genuss, der nicht nur herrlich schmeckt, sondern auch eine erfrischende Option für warme Tage bietet.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 200 Gramm Erdbeeren, gefroren

  • 100 ml Sahne

  • 2 EL Zucker, ca. 40 Gramm

Zubereitung

  • Um Erdbeereis selber zu machen, zunächst gefrorene Erdbeeren und Zucker in einen Mixer geben und pürieren. Sahne hinzufügen und erneut pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.erdbeereis selber machen ohne eismaschine
  • Die Mischung mit einem Spatel in ein gefriergeeignetes Gefäß umfüllen und das Erdbeereis für mindestens 3 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen. Das Erdbeereis mit frischen Erdbeerscheiben oder Minzblättern garnieren.
    erdbeereis ohne eismaschine

Equipment

Rezept Video

Notizen

  • Tipp: Um eine Eiskristallbildung zu verhindern, das Erdbeereis während der ersten Stunden der Gefrierzeit mehrmals durchrühren.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

Erdbeereis einfach selbst gemacht

Das italienische Erdbeereis Rezept zeichnet sich besonders dadurch aus, dass zur Zubereitung keine Eismaschine benötigt wird. Das macht es zu einer hervorragenden Option für alle, die gerne zu Hause Eis selber machen möchten, ohne in eine Eismaschine zu investieren. Die Methode, die Mischung regelmäßig während des Gefrierprozesses umzurühren, ist ein einfacher, aber effektiver Trick, um beim Eis selbst machen, ohne Eismaschine, die Bildung großer Eiskristalle zu verhindern und eine cremige Konsistenz zu erzielen. Dieses Vorgehen sorgt dafür, dass die Eiscreme weich und geschmeidig bleibt, ähnlich wie das Ergebnis aus einer professionellen Eismaschine. Diese Technik macht die Zubereitung von hausgemachtem Eis zugänglich und praktikabel, auch ohne spezielle Ausrüstung, und ermöglicht es jedem, jederzeit ein köstliches, selbstgemachtes Dessert zu genießen.

Erdbeereis mit Abwandlungen selber machen

Die Vielseitigkeit des Erdbeereis Rezepts erlaubt eine Anpassung an verschiedene Geschmäcker und Ernährungspräferenzen, indem verschiedene Früchte und Zutatenalternativen verwendet werden. Statt gefrorener Erdbeeren können auch andere gefrorene Früchte wie Himbeeren, Blaubeeren oder Mango verwendet werden. Jede Frucht bringt ihre eigene, einzigartige Geschmacksnote und Farbe in das Eis, was die Kreation von saisonalen oder exotischen Variationen ermöglicht.

Für eine leichtere oder laktosefreie Variante kann die Sahne durch Joghurt ersetzt werden. Hierbei eignet sich griechischer Joghurt besonders gut, da er eine cremige Konsistenz und ein reichhaltiges Mundgefühl beibehält, ähnlich der ursprünglichen Version mit Sahne. Erdbeereis mit Joghurt statt Sahne führt nicht nur zu einem reduzierten Fettgehalt, sondern auch zu einem Erdbeer-Joghurt-Eis, das mit einer angenehmen Säure unterlegt ist, welche die Süße der Früchte ausbalanciert. Liebhaber von Desserts mit Joghurt sollten sich Omas Joghurtbombe ebenfalls nicht entgehen lassen!

Auch kann der Zucker durch Honig ersetzt werden, um eine natürlichere Süße zu erzielen. Honig fügt nicht nur Süße hinzu, sondern auch eine leicht würzige Note, die das Aroma des Erdbeereises bereichern kann. Zudem bietet Honig beim Eis ohne Eismaschine selber machen den Vorteil, dass er als natürlicher Konservierungsstoff wirkt und reich an Antioxidantien ist. Diese Substitutionen machen das Erdbeereis Rezept flexibel und anpassungsfähig an unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten und Vorlieben, ohne dabei auf Geschmack oder Genuss zu verzichten.

Erdbeereis mit dem Thermomix

Das Zubereiten von Erdbeereis im Thermomix ist eine schnelle und einfache Methode. Der Thermomix vereinfacht den Prozess, indem er die Erdbeeren effizient püriert und mit den anderen Zutaten perfekt vermischt. Die Erdbeeren für das Eis werden zunächst im Thermomix zu einem feinen Püree verarbeitet. Anschließend wird Sahne und Zucker hinzugefügt und alles auf hoher Stufe gemixt, bis die Masse glatt und homogen ist.

Das Schöne am Thermomix ist, dass du die Konsistenz des Erdbeereis durch die Geschwindigkeit und Dauer des Mixens steuern kannst. Nach dem Mixen wird das Erdbeereis im Gefrierschrank fest, wobei gelegentliches Umrühren die Textur noch cremiger macht.

5 Geheimtipps für cremiges Erdbeereis ohne Eismaschine

Um eine perfekte Textur beim Erdbeereis selber machen, ganz ohne Eismaschine, zu erreichen, können folgende fünf Geheimtipps von Oma hilfreich sein:

  1. Feines Pürieren der Früchte: Stelle sicher, dass die Früchte beim selber Eis machen sehr fein püriert werden. Je feiner das Püree, desto glatter wird die Textur deines Erdbeereis mit Sahne und ohne Eismaschine. Große Fruchtstücke können beim Gefrieren hart werden und die Cremigkeit des Endergebnisses beeinträchtigen.
  2. Kalt halten der Zutaten: Für das Rezept für dein Erdbeereis sollen alle Zutaten sehr kalt sein, bevor sie gemischt werden. Insbesondere die Sahne oder der Joghurt für das Erdbeereis sollten direkt aus dem Kühlschrank kommen. Dies hilft, die Mischung schnell zu kühlen und fördert eine schnelle Gefrierzeit, was zur Vermeidung von großen Eiskristallen beim Erdbeereis selbst machen ohne Eismaschine beiträgt.
  3. Zwischendurch umrühren: Rühre das selbstgemachte Eis alle 30 bis 45 Minuten um, während es gefriert, insbesondere in den ersten Stunden des Gefrierprozesses. Dies hilft, Eiskristalle zu brechen und eine gleichmäßigere Textur zu fördern. Drei bis vier Durchgänge sind in der Regel ausreichend.
  4. Verwendung eines flachen Behälters: Beim Eis selbst machen ohne Eismaschine ermöglicht ein flacher, breiter Behälter eine schnellere und gleichmäßigere Abkühlung der Masse. Das Eis gefriert schneller, was die Bildung großer Eiskristalle verhindert und eine cremigere Konsistenz fördert.
  5. Langsames Auftauen vor dem Servieren: Lasse das Eis vor dem Servieren für etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Dies erleichtert das Schöpfen und sorgt dafür, dass das Eis weich und cremig bleibt, anstatt hart und bröckelig zu sein.

Frag Oma! – Antworten auf häufige Fragen rund um das Erdbeereis selber machen

Kann ich frische statt gefrorener Erdbeeren für das Eis verwenden?

Ja, frische Erdbeeren können für das Eis verwendet werden. Allerdings sollten sie vor der Verarbeitung geschnitten und für einige Stunden oder über Nacht eingefroren werden. Dies hilft, die Textur des Eises zu verbessern, da gefrorene Früchte beim Pürieren helfen, die Masse schneller zu kühlen.

Wie lange kann ich das Eis im Gefrierschrank aufbewahren?

Das hausgemachte Eis kann bis zu zwei Wochen im Gefrierschrank aufbewahrt werden, wenn es in einem luftdichten Behälter gelagert wird. Für die beste Textur und Geschmack wird jedoch empfohlen, es innerhalb der ersten Woche zu verbrauchen.

Warum wird das Eis manchmal kristallin?

Eiskristallbildung ist oft ein Ergebnis von zu langsamen Gefrierprozessen oder häufigem Temperaturwechsel im Gefrierschrank. Um dies zu minimieren, solltest du das Eis so schnell wie möglich gefrieren und sicherstellen, dass der Gefrierschrank auf eine konstant niedrige Temperatur eingestellt ist. Das regelmäßige Umrühren des Eises in den ersten Stunden kann auch helfen, die Kristalle klein zu halten.

Wie kann ich veganes Erdbeereis machen?

Für ein veganes Erdbeereis können die Sahne und der Honig durch pflanzliche Alternativen ersetzt werden. Kokosnussmilch oder -creme eignet sich hervorragend als Ersatz für Sahne, da sie eine ähnliche Textur bietet und natürlich süß ist. Als Süßungsmittel kannst du auf Agavendicksaft oder Ahornsirup zurückgreifen.

Was kann ich tun, wenn das Eis zu hart gefriert?

Wenn das Eis zu hart wird, kann es hilfreich sein, es etwa 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank etwas anzutauen. Eine andere Möglichkeit ist, beim Herstellungsprozess etwas Alkohol, wie Wodka oder Rum, hinzuzufügen. Alkohol gefriert nicht und kann helfen, die Textur weicher zu machen.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

Eine Antwort

  1. Perfektes Rezept wenn man mal eine Erfrischung braucht. Einfach und mit Zutaten die man immer so zuhause hat. Und natürlich ohne KÜchenmaschinen Bedarf 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.