Suche
Close this search box.

Bester Schokokuchen – extrem saftig und einfach

bester-schokokuchen-saftig
Picture of Oma Ilse

Oma Ilse

"Schlemme nach Herzenslust, mein Kind, denn Desserts sind wie kleine Zaubereien für den Gaumen."

Der beste Schokokuchen aller Zeiten präsentiert sich mit einer feucht-saftigen Krume, umhüllt von einer zart knusprigen Oberfläche. Im Schokokuchen Rezept wird die reichhaltige Schokoladennote durch die Kokosraspeln perfekt akzentuiert, während die Schokostreusel für ein ansprechendes Finish sorgen.

Bester Schokokuchen mit saftigen Zutaten

Die Grundlage des besten Schokokuchens bildet eine sorgfältig abgestimmte, saftige Mischung aus cremiger Butter, feinem Zucker und frischen Eiern. Die Butter verleiht dem Schokoladenkuchen eine reichhaltige, saftige Textur und sorgt für Feuchtigkeit, während Zucker nicht nur Süße, sondern auch eine zarte Karamellnote beisteuert. Eier sind im Schokoladenkuchen Rezept das verbindende Element, das die Zutaten zusammenhält und für eine leichte, saftige Konsistenz sorgt.

Mehl ist die strukturelle Komponente des saftigen Schokokuchens, das ihm Form und Festigkeit verleiht. In Kombination mit Backpulver, einem wichtigen Triebmittel, entsteht eine luftige, feinporige Struktur, die für einen perfekt gebackenen saftigen Schokoladenkuchen unerlässlich ist. Die Zugabe von Milch ist entscheidend für die Feinabstimmung der Textur. Sie macht den Teig geschmeidiger und sorgt für eine zusätzliche Feuchtigkeit, die den Schokokuchen zart und saftig hält.

Der Kakao im Schokokuchen Rezept ist verantwortlich für den intensiven, reichen Schokoladengeschmack. Die Schokostreusel fügen eine zusätzliche Textur und einen Hauch von Luxus hinzu, der den Schokokuchen einfach und schnell sowohl optisch als auch geschmacklich aufwertet. Kokosraspeln sind eine einfache, aber wirkungsvolle Ergänzung und bringen eine milde Süße und eine interessante Textur in das Kuchen Rezept, die das Geschmackserlebnis abrunden und eine leichte Exotik verleihen.

Bester Schokokuchen – saftig, einfach & schnell

5.0 von 38 Bewertungen
Rezept von Oma
Gang: DessertKüche: europäischSchwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

12

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kalorien

374

kcal

Der beste Schokokuchen aller Zeiten ist eine meisterhafte Komposition ausgewählter Zutaten, die eine saftige Harmonie von Geschmack und Textur kreiert. Die Kombination aus intensivem Kakao und der dezenten Süße ergibt eine saftige Krume, die zugleich feinporig und reichhaltig ist. Jeder Bestandteil des Schokoladenkuchens, von der cremigen Butter über die frische Milch bis hin zum feinen Mehl, trägt zu einem saftigen Kuchenerlebnis bei, das durch seine samtige Konsistenz und tiefes Aroma beeindruckt.

Koch Modus

Das Display Ihres Gerätes schaltet sich nicht aus.

Zutaten

  • 200 Gramm Butter

  • 200 Gramm Zucker

  • 175 Gramm Mehl

  • 3 Stück Eier

  • 1 EL Backpulver

  • 200 ml Milch

  • 50 Gramm Kakaopulver

  • 50 Gramm Kakosraspeln

  • 50 Gramm Schokostreusel

  • Optional: Schokoglasur

Zubereitung

  • Für das Schokokuchen Rezept zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Rührschüssel Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach in die Mischung einrühren.
  • Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch in die Mischung einarbeiten. Kakaopulver, Schokostreusel und Kokosraspel hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  • Den Teig für den Schokoladenkuchen in die Silikonbackform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten saftig backen. Den abgekühlten saftigen Schokokuchen nach Wunsch mit Schokoglasur überziehen und mit Nüssen dekorieren.

Equipment

Notizen

  • Omas Tipp: Für einen extra saftigen Schokokuchen rät Oma zur Verwendung einer Silikonbackform, die dank ihrer einfachen Handhabung und optimalen Wärmeverteilung für eine perfekte Konsistenz und müheloses Herauslösen des Schokokuchens sorgt.

Hast du Omas Rezept nachgekocht?

Tag @omasrezept on Instagram and hashtag it with

Gefällt dir Omas Rezept?

Follow @omasrezept on Pinterest

5 Geheimtipps für einen besonders saftigen Schokokuchen

Um einen außergewöhnlich saftigen Schokokuchen zu backen, bedarf es mehr als nur der Grundzutaten. Hier sind fünf bewährte Geheimtipps von Oma, die ganz einfach deinem Schokokuchen eine überdurchschnittliche Saftigkeit und Tiefe im Geschmack verleihen.

  1. Zutaten Raumtemperatur annehmen lassen: Bevor du mit deinem Backrezept beginnst, lasse einfach alle Zutaten für das Kuchenrezept – insbesondere Butter, Eier und Milch – Raumtemperatur annehmen. Dies sorgt für eine bessere Verbindung der Zutaten und damit für eine gleichmäßigere, saftigere Textur des Schokoladenkuchens.
  2. Butter und Zucker gründlich aufschlagen: Nehme dir Zeit, Butter und Zucker mindestens 3 bis 5 Minuten lang zu schlagen, bis die Mischung hell und fluffig ist. Dieser Zubereitungsschritt im Rezept für den Schokoladenkuchen ist entscheidend, um Luft in den Teig zu bringen, was zu einer leichteren, feuchteren Kuchenkrume führt.
  3. Mehl vorsichtig unterheben: Beim Einmischen des Mehls ist es wichtig, es nur so lange zu rühren, bis es gerade eben eingearbeitet ist. Zu langes Rühren aktiviert das Gluten im Mehl, was zu einem dichten, zähen Kuchen führen kann. Stattdessen das Mehl sanft und kurz unterheben, um die Luftigkeit zu bewahren.
  4. Nicht zu lange backen: Überbacken ist einer der Hauptgründe für trockenen Kuchen. Beginne einfach damit, den Schokokuchen einige Minuten vor der angegebenen Backzeit zu prüfen. Der Schokoladenkuchen ist fertig, wenn ein in die Mitte gestecktes Holzstäbchen sauber herauskommt oder nur ein paar feuchte Krümel daran haften.
  5. Nach dem Backen abdecken: Sobald der fluffige Schokokuchen aus dem Ofen kommt, decke ihn lose mit Alufolie ab. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit im Kuchen und er wird einfach wunderbar saftig.

Antworten auf häufige Fragen rund um das saftige Schokokuchen Rezept

Wie bewahre ich den Schokokuchen auf, damit er saftig bleibt?

Am besten bewahrst du den Kuchen in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf. So bleibt er für etwa 3-4 Tage saftig. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, kannst du ein Stück Brot in den Behälter legen, das überschüssige Luftfeuchtigkeit aufnimmt.

Gibt es ein Rezept für die Schokoglasur des Schokokuchens?

Für eine einfache, aber leckere Schokoglasur kannst du Schokolade mit etwas Sahne oder Kokosöl schmelzen. Diese Mischung über den abgekühlten Kuchen gießen und einfach fest werden lassen. Für eine reichhaltigere Glasur kannst du Puderzucker, Kakaopulver und weiche Butter zu einer cremigen Masse verrühren.

Wie kann ich ganz schnell den Schokokuchen schokoladiger?

Um deinen fluffigen Schokokuchen mit Schokolade zu machen, kannst du zusätzlich zur vorgegebenen Menge Kakaopulver fein gehackte dunkle Schokolade oder Schokoladenchips in den Teig geben. Auch ein Löffel Instant-Espressopulver kann den Schokoladengeschmack intensivieren.

Gibt es einen weiteren Tipp für extra saftigen Schokokuchen?

Einer der besten Tipps für einen extra saftigen Schokoladenkuchen ist, ihn nach dem Backen und noch warm mit einem einfachen Sirup zu tränken. Du kannst diesen Sirup mit Zucker, Wasser und einem Aroma deiner Wahl, wie Vanille oder Rum, zubereiten.

Was kann ich tun, wenn der Kuchen zu trocken ist?

Wenn der Kuchen mit Schokolade zu trocken geworden ist, kannst du den Kuchen einfach in Scheiben schneiden und jede Scheibe kurz in Milch, Kaffee oder eine Mischung aus Likör und Sirup tauchen. So wird er wieder etwas feuchter und bekommt zusätzlich ein interessantes Aroma.

Kann ich schnell den Schokokuchen auch auf einem Backblech zubereiten

Ja, du kannst den Schokokuchen durchaus im Blech zubereiten, um eine Blechkuchen-Version zu erhalten. Dabei solltest du jedoch die Backzeit für das Rezept anpassen, da die Schokokuchen-Teigschicht auf einem Blech dünner ist als in einer klassischen Kuchenform. Überprüfe den Kuchen daher früher auf seine Garheit.
Für Fans von intensivem Schokoladengeschmack sind auch die Fudge Brownies perfekt und lassen sich neben einer Backform auch wunderbar auf einem Blech backen.

Beitrag Teilen

Empfohlene Rezepte

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bis zu 60% auf Backzubehör

Große Auswahl an SILIKONBACKFORMEN und KÜCHENZUBEHÖR! Von Silikon-Gugelhupf über Spiralbackformen bis hin zu Mini Gugelhupf- und Donutformen – jetzt bis zu 60% reduziert.